Rauchen verschlimmert Symptome der Psoriasis

Es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass Menschen mit Psoriasis besonders vorsichtig sein sollten, bevor sie eine Zigarette anzünden.

Es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass Menschen mit Psoriasis besonders vorsichtig sein sollten, bevor sie eine Zigarette anzünden.

Bevor wir uns fragen, warum man die Zigarette ablegen sollte, sollten wir uns klar machen: Das Rauchen aufzugeben heilt die Psoriasis nicht, aber das Rauchen verschlimmert die Symptome und kann die Krankheit erheblich verschlimmern.

Laut Dr. Abir Saraswat, National Coordinator Special Interest Group - Psoriasis, Indian Association of Dermatologen, Venerologen und Leprologen (IADVL), "Rauchen im Allgemeinen ist ein großer Risikofaktor für die Entwicklung von Psoriasis, die Entstehung von Psoriasis und sein klinisches Erscheinungsbild beeinflussen . Darüber hinaus neigen viele Psoriasis-Patienten dazu, zu rauchen, um mit den emotionalen und mentalen Implikationen der Krankheit - wie Stress oder Angst - fertig zu werden, die Psoriasis negativ beeinflussen. Dieser Teufelskreis aus Stress und Rauchen löst die Krankheit noch weiter aus. "

Laut einer Studie verdoppelt das Rauchen das Risiko einer Person, Psoriasis zu entwickeln, die mit der Anzahl der täglich gerauchten Zigaretten zunimmt. Diese Zahl ist bei Frauen höher als bei Männern.

Das Risiko für Psoriasis bei Frauen, die mehr als 20 Zigaretten pro Tag rauchen, ist etwa 2,5 Mal höher als bei Nichtrauchern. Bei Männern ist das Risiko etwa 1,7-mal höher als bei Nichtrauchern.

-Psoriasis und Rauchen - Dinge zu wissen

• Neben Nikotin kann auch Nickel (ein weiterer Inhaltsstoff im Zigarettenrauch) zur Verschlechterung der Psoriasis durch Schwermetallvergiftung in Ihrem Körper beitragen.

• Beim Umgang mit Psoriasis durchlebt eine Person emotionalen Stress und Gewohnheiten wie Rauchen können die Belastungszeiten dehnen und somit die Situation verschlechtern.

• Rauchen kann den Feuchtigkeitsgehalt der Haut verringern, sie trocken und jucken lassen.

-Die untere Zeile

• Wenn Sie nicht rauchen, fangen Sie nicht an, besonders wenn Sie eine Frau sind - Sie haben ein noch höheres Risiko an Psoriasis zu erkranken als Männer.

• Wenn Sie rauchen, sollten Sie das Rauchen aufgeben - Sie haben möglicherweise eine höhere Wahrscheinlichkeit einer Remission.

• Konzentriere dich auf positive, gesunde Wege, mit Stress und Angst umzugehen - versuche Meditation, Beratung, schlafe ausreichend, esse gesund und trainiere statt zu rauchen.

- Es ist nie zu spät, aufzuhören

Es ist nicht einfach, mit dem Rauchen aufzuhören oder Tabak zu rauchen, aber es ist definitiv einen Versuch wert, die allgemeine Gesundheit zu verbessern. Die Studie, die Rauchen gefunden hat, erhöht das Risiko von Schuppenflechte, zeigte auch, dass Aufgeben signifikant reduziert das Risiko von Psoriasis - nach 20 Jahren war es auf dem gleichen Niveau wie Menschen, die nie eine Zigarette in ihrem Leben angezündet hatte. In der Tat kann man innerhalb weniger Wochen eine Verbesserung der Haut feststellen, da sich die Durchblutung verbessert und der Nährstoffgehalt wieder hergestellt wird. (ANI)

Dies wird unbearbeitet aus dem ANI-Feed veröffentlicht.

Schau das Video: How To Naturally Treat Psoriasis

Senden Sie Ihren Kommentar