Tipps, um Ihr Haar den richtigen Weg zu waschen, um Haarausfall und Haarausfall in diesem Winter zu verhindern

Haben Sie die Haare falsch herum gewaschen und sind für die Hälfte Ihrer Haarprobleme wie Haarausfall, Haarausfall und Ausdünnung Ihrer Haare verantwortlich?

Es ist schon Winter und wir sollten kollektiv zugeben, dass Haare waschen im Winter wirklich eine Aufgabe ist. Aber für gesundes Haar ist es wichtig, dass Sie Ihre Haare mindestens dreimal pro Woche waschen. Im Winter müssen Sie jedoch besonders auf Ihr Haar achten und dabei einige Verbesserungen in Ihrem Haarwaschprogramm vornehmen, da dies der erste Schritt zur Haarpflege ist. Hier sind ein paar Tipps, die Sie beim Waschen der Haare im Winter beachten sollten.

1. Waschen Sie Ihr Haar nur mit lauwarmem Wasser: Wir wissen, dass es Winter sind und warmes Wasser fühlt sich so beruhigend an, macht aber nicht den Fehler, sogar erträgliches heißes Wasser zu benutzen. Verwenden Sie nur etwas lauwarmes Wasser. Heißes Wasser neigt dazu, Haarsträhnen brüchig und daher schwach von seinen Follikeln zu machen.

2. Gehen Sie zum Co-Waschen: Winter neigen dazu, Ihr trocken zu machen, und wenn Sie bereits trockenes Haar haben, neigen Shampoos nur dazu, das Haar noch trockener zu machen. Für besser befeuchtetes Haar gehen Sie zum Co-Waschen oder Conditioner-Waschen, was bedeutet, dass Sie Ihre Haare nur mit dem Conditioner waschen. Aber wenn Sie dünnes Haar und fettige Kopfhaut haben, verwenden Sie sulfatfreie milde Shampoos.

3. Ölen Sie Ihre Haare gut: Extreme Kopfhauttrockenheit kann zu gelockerten Follikeln führen, die wiederum zu Haarausfall und Schuppen führen. Während des Winters ist es ein Muss, dass Sie Ihr Haar mit natürlichen Ölen ölen, bevor Sie es waschen, um die Trockenheit der Kopfhaut loszuwerden.

4. Kämmen Sie Ihre Haare vor der Haarwäsche: Entwirren Sie Ihre Haare vor dem Waschen, um Haarbruch und Rauheit zu vermeiden. Verwenden Sie einen breit gezahnten Kamm, um Ihre Haare gut zu kämmen.

5. Befolgen Sie eine ordnungsgemäße Vorwäsche Haarpflege: Obwohl es zeitaufwändig ist, müssen Sie eine gute Vorwäsche einmal pro Woche folgen. Verwenden Sie eine natürliche Haarpackung oder Haarprotein-Creme, bevor Sie Ihre Haare waschen und ein gutes Serum, nachdem Sie mit dem Waschen fertig sind.

6. Reiben Sie Ihre Haare beim Waschen nicht aneinander: Denken Sie daran, beim Waschen nicht die Haare zu reiben, sondern mit den Fingern und kreisenden Bewegungen das Haar mit den Fingerspitzen auf das Haar aufzutragen. Greifen Sie nicht in Ihre Handfläche und gehen Sie hart darauf.

Schau das Video: 7 Anwendungen von Arganöl um deine Haut zu verschönern

Senden Sie Ihren Kommentar