Stress kann bei Epilepsiepatienten Anfälle auslösen

Epilepsie ist eine Störung, bei der Nervenzellaktivität im Gehirn gestört ist und Anfälle verursacht.

Für Menschen, die an Epilepsie leiden, können stressreiche Ereignisse wie Krieg, Trauma oder Naturkatastrophe oder der Tod eines geliebten Menschen als Auslöser für Anfälle auftreten, wie eine Studie zeigt. Epilepsie ist eine Störung, bei der Nervenzellaktivität im Gehirn gestört ist und Anfälle verursacht. Die Ergebnisse zeigten, dass höhere Angstzustände bei Patienten mit Epilepsie Stress als Anfall auslösen. Stress kann nicht nur die Anfallsempfindlichkeit erhöhen und in seltenen Fällen eine Form der Reflexepilepsie, sondern auch das Risiko der Entwicklung von Epilepsie erhöhen, insbesondere wenn Stressfaktoren schwerwiegend, lang anhaltend oder früh im Leben sind, so die Forscher. "Stress ist ein subjektiver und höchst individualisierter Zustand mentaler oder emotionaler Belastung. Obwohl klar ist, dass Stress ein wichtiger und häufiger Anfall ist, bleibt es schwierig, objektive Schlussfolgerungen über einen direkten kausalen Faktor für einzelne Epilepsiepatienten zu erhalten ", sagte Heather McKee, Assistenzprofessorin an der Universität von Cincinnati.

Für die Studie, die in der Zeitschrift Seizure erschien, untersuchte das Team 21 Studien von den 1980er Jahren bis heute - von Patienten, die Tagebücher von Stressleveln und Korrelation der Anfallshäufigkeit bis hin zu Tracking-Anfällen nach großen Lebensereignissen führten, zu fMRI-Studien Reaktionen auf belastende verbale / auditive Reize. Die meisten Studien zeigten eine Zunahme der Anfallshäufigkeit nach Hochstressereignissen wie Krieg, Trauma oder Naturkatastrophe oder Tod eines geliebten Menschen. Die Anwendung von Techniken zur Stressreduktion "könnte die Lebensqualität insgesamt verbessern und die Anfallshäufigkeit bei geringem bis keinem Risiko verringern", so die Forscher. Einige Techniken zur Stressreduzierung mit geringem Risiko können eine kontrollierte tiefe Atmung, Entspannung oder Achtsamkeitstherapie sowie Übung oder das Erstellen von Routinen umfassen. (Lesen: Wahre Geschichte - Mutter von einem findet heraus, dass sie Epilepsie hat)

Schau das Video: Krampfanfall

Senden Sie Ihren Kommentar