Studie zeigt, Mandeln helfen, gutes Cholesterin noch besser zu machen

"Zahlreiche Studien zeigen, dass wenn Menschen Mandeln in ihre Ernährung aufnehmen, profitieren sie von diesem Vorteil von niedrigeren LDL-Spiegeln."

Eine neue Studie von Forschern an der Penn State University, gefördert vom Almond Board of California und veröffentlicht inDas Journal für Ernährung, zeigt, dass die Wahl von Mandeln als Snack, als Teil einer cholesterinsenkenden Diät, die vorteilhafteste Art von gutem HDL-Cholesterin fördern und seine Fähigkeit verbessern kann, schädliches Cholesterin aus dem Körper zu entfernen. [1]

Viele Menschen wissen nicht, dass die Gesamtcholesterinzahl, die sie von ihrem Arzt erhalten, eine Kombination aus schlechtem LDL-Cholesterin - das das Risiko für Herzerkrankungen erhöht - und gutem HDL-Cholesterin ist - das hilft, vor Herzkrankheiten zu schützen. Eine einfache Art sich zu erinnern, welches ist:

  • Stellen Sie sich das "L" in LDL so vor, dass es für "niedrig" steht, da Sie möchten, dass Ihre LDL-Nummer niedrig ist. Überschüssiges LDL-Cholesterin kann im Körper dazu führen, dass sich Plaques in den Arterien bilden, was das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erhöht.
  • Denken Sie an das "H" in HDL - die gute Art von Cholesterin - als "hoch". Sie wollen Ihre HDL-Nummer hoch sein. Im Körper muss HDL überschüssiges Cholesterin auffangen und in die Leber transportieren, wo es abgebaut und aus dem Körper entfernt wird.

Forschungsergebnisse zeigen, dass sowohl HDL- als auch LDL-Cholesterin mehrere Subtypen aufweisen. Im Allgemeinen sind kleinere, dichtere LDL-Partikel schädlicher als die großen. Und obwohl alle HDL-Partikel hilfreich sind, gilt das größere, reifere HDL als am schützendsten.

In dieser Studie untersuchten die Forscher 48 Männer mittleren Alters, normalgewichtig und übergewichtig, die einen erhöhten LDL-Cholesterinspiegel hatten. Alle aßen eine traditionelle cholesterinsenkende Diät, aber eine Gruppe aß 1,5 Portionen (43 Gramm) Mandeln für einen Snack, während die andere Gruppe einen kohlenhydratreichen Muffin aß, der eine ähnliche Menge an Kalorien lieferte. Lesen Sie mehr über 10 Gründe, warum Badam oder Mandeln wirklich gut für Sie sind

"Zahlreiche Studien zeigen, dass, wenn Menschen Mandeln in ihre Ernährung aufnehmen, sie den Vorteil eines niedrigeren LDL-Niveaus ernten", sagte Claire Berryman, PhD, leitende Forscherin der Studie. "Über die Wirkung von Mandeln auf gutes HDL-Cholesterin ist jedoch weniger bekannt." Bei den Mandel-Snackern gingen schlechte LDL-Cholesterinwerte zurück, während gute HDL-Cholesterinwerte gleich blieben. Dies ist vergleichbar mit dem, wenn Mandeln in einer gesunden Ernährung enthalten sind. [2]

Aber das ist nicht alles. Bei näherer Betrachtung der HDL-Werte von Studienteilnehmern fanden Forscher heraus, dass diejenigen, die Mandeln als Snack aßen, erhöhte Alpha-1-HDL-Spiegel, die bekanntlich am schützendsten gegen Herzkrankheiten waren, beobachteten. Bei normalgewichtigen, aber nicht übergewichtigen Teilnehmern verbesserten Mandeln auch die HDL-Funktion, so dass sie besser überschüssiges Cholesterin aus dem Körper entfernen und entfernen konnte. Lesen Sie mehr über 6 Lebensmittel, um Ihr gutes Cholesterin (HDL) zu steigern

"Mandeln sind ein schlauer Snack", sagt Berryman. "Diese Studie hilft, zusätzliche Gründe aufzuzeigen, warum Mandeln für die Herzgesundheit von Nutzen sind: Der Verzehr von Mandeln kann helfen, Ihr schlechtes LDL-Niveau zu senken und gleichzeitig Ihren guten HDL-Cholesterinspiegel zu halten - und kann Ihrem guten HDL-Cholesterin helfen."

Schau das Video: Die Tomate schützt nicht nur vor Krebs - 5 neueste Erkenntnisse

Senden Sie Ihren Kommentar