Glaukom leiden? Hör auf, diese Yoga-Asanas durchzuführen

Eine neue Studie hat jetzt Menschen mit Glaukom gewarnt, Kopf-nach-unten Yoga-Posen zu vermeiden.

Yoga wirkt sich positiv auf Körper und Geist aus, und die Vorteile des Übens können nicht genug betont werden. Diese erstaunliche Form hat jedoch Übung kann nicht von allen geübt werden. Menschen mit Herzerkrankungen wurden immer wieder davor gewarnt, Yoga-Asanas wie den Kopfstand, den Schulterstand und andere Posen, die Druck auf das Herz ausüben, zu praktizieren. (Lesen Sie: Glaukom der "stille Dieb der Vision", verhindern Sie es mit regelmäßigen Augenuntersuchungen)

Eine Studie hat Menschen mit Glaukom gewarnt, Head-Down-Yoga-Posen zu vermeiden. Forscher vom New Yorker Eye and Ear Infirmary des Mount Sinai (NYEE) behaupten, dass Glaukom-Patienten erhöhten Augendruck erfahren könnten, wenn sie mehrere verschiedene Head-down-Yoga-Posen durchführen. Sie untersuchten vier umgekehrte Yogapositionen wie den nach unten gerichteten Hund, die stehende Bugkurve, den Pflug und die Beine an der Wand. Robert Ritch, Senior-Studienautor und Direktor von Glaucoma Research, NYEE, sagte, dass Aktivitäten wie Liegestütze und das Heben schwerer Gewichte auch von Glaukom-Patienten vermieden werden sollten. Die Studie wurde in der Zeitschrift PLOS ONE veröffentlicht. (Lesen Sie: Vorsicht - Glaukom kann Sie erblinden lassen!)

Yoga und Glaukom

Der Sehnerv bei Glaukom-Patienten wird beschädigt, wenn der intraokulare Flüssigkeitsdruck (IOP) in den Augen ansteigt. Die erhöhte EOP ist der am häufigsten bekannte Risikofaktor für Augenschäden bei Patienten mit Glaukom. Head-down-Yoga-Posen erhöhen den IOP und daher sollten solche Posen von Glaukompatienten vermieden werden. Eine frühere Studie hatte einen Kopfstand analysiert und festgestellt, dass der IOP doppelt erhöht.

Das Design der Studie

Zwei Gruppen von Teilnehmern - eine, Menschen ohne Augenkrankheiten und die andere, Glaukom-Patienten wurden gemacht, um vier umgekehrte Yoga-Posen durchzuführen. Beide Gruppen berichteten über einen Anstieg ihres IOP und der höchste Anstieg wurde beobachtet, wenn sie den nach unten gerichteten Hund aufführten. Der IOP wurde auch gemessen, nachdem die Teilnehmer in eine sitzende Position und 10 Minuten danach zurückgekehrt waren, und es wurde festgestellt, dass der Druck gegenüber der Grundlinie leicht erhöht war.

Dinge zu erinnern

  • Wenn du an Glaukom leidest und Yoga lernst oder ein Praktizierender bist, solltest du deinen Lehrer darüber informieren.
  • Glaukom-Patienten sollten außerdem über alle Risiken und Vorteile von körperlicher Bewegung für ihre Sehkraft aufgeklärt werden. (Lesen: Glaukom jetzt mit einer Injektion heilbar!)

Senden Sie Ihren Kommentar