Zuckerhaltige Getränke wie Fruchtsäfte mit proteinreichen Mahlzeiten machen Sie fett

Eine proteinreiche Mahlzeit mit magerem Fleisch, Hühnchen, Fisch und Milchprodukten mit zuckerhaltigen Getränken kann die Energiebilanz beeinträchtigen.

Ein zuckergesüßtes Getränk wie Fruchtsäfte mit einer proteinreichen Mahlzeit, einschließlich mageres Fleisch, Hühnchen, Fisch und Milchprodukte, kann die Energiebilanz beeinträchtigen, Ernährungsvorlieben verändern und den Körper veranlassen, mehr Fett zu speichern, so eine Studie. Die Ergebnisse zeigten, dass die Aufnahme eines mit Zucker gesüßten Getränks die Fettoxidation, die den Abbau von Fettmolekülen anstößt, nach einer Mahlzeit um acht Prozent reduziert. Die Kombination erhöht auch den Wunsch, nach dem Frühstück stundenlang ungesunde Fertiggerichte zu essen. "Wir waren überrascht von der Wirkung, die die zuckergesüßten Getränke auf den Stoffwechsel hatten, wenn sie mit eiweißreicheren Mahlzeiten kombiniert wurden. Diese Kombination erhöhte auch den Wunsch der Versuchspersonen, vier Stunden lang nach dem Essen salzige und herzhafte Speisen zu essen ", sagte der Hauptautor Shanon Casperson vom Forschungsforschungszentrum Grand Forks Human Nutrition in den USA.

Wenn ein mit Zucker gesüßtes Getränk mit einem 15-prozentigen Proteinmehl konsumiert wurde, nahm die Fettoxidation im Durchschnitt um 7,2 g ab, während bei einer Aufnahme von 30% die Proteinmehlfettoxidation im Durchschnitt um 12,6 g reduziert wurde. Während ein mit Zucker gesüßtes Getränk die Menge an Energie erhöht, die für die Metabolisierung der Mahlzeit verwendet wird, haben die erhöhten Ausgaben den Verbrauch zusätzlicher Kalorien aus dem Getränk nicht ausgeglichen, so die Forscher in dem in der Fachzeitschrift BMC Nutrition veröffentlichten Artikel. "Wir fanden, dass etwa ein Drittel der zusätzlichen Kalorien, die durch die zuckergesüßten Getränke bereitgestellt wurden, nicht verbraucht wurden, der Fettstoffwechsel reduziert wurde und weniger Energie verbrauchte, um die Mahlzeiten zu verstoffwechseln", sagte Casperson Körper, um mehr Fett zu speichern ", fügte er hinzu. Für die Studie rekrutierte das Team 27 gesunde Erwachsene (13 männlich, 14 weiblich), die im Durchschnitt 23 Jahre alt waren. "Die Ergebnisse liefern weitere Einblicke in die mögliche Rolle von zuckergesüßten Getränken bei Gewichtszunahme und Fettleibigkeit", sagte Casperson. (Lesen Sie: Wollen Sie Bauchfett verlieren? Hören Sie auf, zuckergesüsste Getränke zu trinken)

Schau das Video: Was ist der Unterschied zwischen einer Entgiftung und einer Entschlackung?

Senden Sie Ihren Kommentar