Teeverbrauch verbessert Fokus und geistige Klarheit

Eine neue Studie hat behauptet, dass der Teekonsum den Fokus und die geistige Klarheit verbessert, was die geistige Kreativität fördert.

Es stellte sich heraus, dass das beliebteste Heißgetränk der Nation, "Chai", seinen leidenschaftlichen Liebhabern einen neuen Grund gegeben hat, ihren Gelüsten nachzugehen. Eine neue Studie hat behauptet, dass der Teekonsum den Fokus und die mentale Klarheit verbessert, was die geistige Kreativität fördert, ein weiterer Grund, die Tasse zu greifen und zu lesen. Das Vorhandensein von Elementen wie Koffein und Theanin, von denen bekannt ist, dass sie die Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit verbessern, ist der Hauptgrund für die neuen Erkenntnisse der Perking University. Laut der Studie kann der Fluss kreativer Säfte im Kopf innerhalb von Momenten nach dem Abschluss einer Tasse Tee spürbar sein. Ein Team von Psychologen führte zwei separate Tests mit 50 Schülern durch, die durchschnittlich 23 Jahre alt waren. Die Hälfte der Schüler erhielt ein Glas Wasser, während die andere Hälfte eine Tasse schwarzen Tee zu trinken bekam, bevor sie mit dem Monitoring begann. Ihre kreativen und kognitiven Fähigkeiten wurden laut The Daily Telegraph getestet. Einer der Tests verlangte von seinen Teilnehmern, eine "attraktive und kreative" Konstruktion aus Bausteinen zu bauen, während die andere von ihnen verlangte, einem fiktiven Nudelrestaurant einen "coolen" Namen zu geben. Der Gesamtoutput wurde anhand des Kreativitätscharakters anderer Studierender beurteilt, die nicht Teil der Erststudie waren. Aus diesem Grund kann die Verwendung von Teebeuteln gesundheitsschädlich sein.

Für den Bauklumpentest erzielten die Teetrinker im Durchschnitt 6,54 und Wassertrinker 6,03 im Durchschnitt. In der Folge erzielten die Teetrinker im Durchschnitt 4,11 gegen den durchschnittlichen Wert von 3,77 im Wassertrinker. Die Ergebnisse deuteten auf eine Steigerung der Kreativität in beiden Fällen hin, so dass die Forscher die Kraft von "Chai" ableiten konnten. In dem Bericht heißt es: "Diese Arbeit trägt dazu bei, die Funktion von Tee in Bezug auf Kreativität zu verstehen und bietet einen neuen Weg, um den Zusammenhang zwischen dem Konsum von Nahrungsmitteln und Getränken und der Verbesserung der menschlichen Wahrnehmung zu untersuchen." Es bemerkte weiter die Rolle von Koffein und Theanin bei der Verbesserung der Aufmerksamkeit und kognitiven Funktion des Gehirns. Die Forscher stellten jedoch fest, dass die Teilnehmer eine sehr kleine Menge Tee in der Studie konsumiert haben und daher langfristig möglicherweise nicht die gleichen positiven Auswirkungen haben. Die Studie kam zu dem Schluss: "Aber die Menge an Tee, die unsere Teilnehmer aufgenommen haben, war relativ gering. Außerdem ermöglicht Theanin eine längerfristige anhaltende Aufmerksamkeitsverarbeitung anstelle einer kurzzeitigen Moment-zu-Moment-Aufmerksamkeitsverarbeitung. Trotz der Argumentation gibt Ihnen die ganze Studie einen weiteren Grund, Ihr "garam chai ki pyali" zu ergreifen und es mit der Notwendigkeit der Stunde zu rechtfertigen. Hier sind 7 interessante Gründe, Nelke Tee zu probieren.

Die Studie wird im Journal für Lebensmittelqualität und -präferenz veröffentlicht.

Senden Sie Ihren Kommentar