Was passiert mit deinem Körper beim Wachs?

Wachsen kann die Poren der Haut offen lassen.

Wachsen kann nie schmerzfrei sein, aber das ist nicht alles. Es gibt andere Dinge, die Ihrer Haut passieren, wenn Sie wachsen. Ob Sie neu zu wachsen oder ein gewachstes Wachs sind, wird es hilfreich sein, von Schönheitsexperten zu wissen Nandini Agarwal von Marvie Ann Beck Akademie was das Wachsen tatsächlich zu deinem Körper tut.

Wachsen schafft kleine Wunden: Wenn Sie die Haare aus ihren Wurzeln ziehen, entstehen kleine Wunden. Da das Haar fest an der Wurzel befestigt ist, hinterlassen Sie, wenn Sie ein Haar aus der Wurzel herausziehen, eine winzige Wunde direkt unter der Haaroberfläche.

Wachsen lässt Sie mit dem Risiko einer Infektion: Das Entfernen von Haaren aus empfindlichen Bereichen wie Ihrem Schambereich kann das Risiko von winzigen Tränen erhöhen, so dass die Bakterien in sie gelangen und zu einer Infektion führen können. Also könnten Sie Ihren Körper verlassen, auf die Gefahr einer Infektion nach dem Wachsen. Befolgen Sie diese Tipps, um nach dem Wachsen gereizte Haut zu beruhigen.

Wachsen schädigt die Haarzwiebel: Das Herausziehen der Haare aus den Wurzeln mit Wachs kann die Haarzwiebel schädigen. Dies bedeutet, dass das Haar weniger dicht wird und nach dem Wachsen eine feinere Textur hat. So wachsen Sie ab einem jüngeren Alter, um sicherzustellen, dass Sie ein feineres Haarwachstum haben, wenn Sie älter werden.

Wachsen brennt die Haut: Obwohl Profis nicht mit sehr heißem Wachs arbeiten, das Ihre Haut verbrennt, können Sie manchmal das brennende Gefühl noch erleben. Ihre Haut ist anfälliger für eine Verbrennung, wenn Sie eine Anti-Aging- oder Akne-Creme verwenden, die ein Retinoid enthält. So können Sie unerwünschte Nebenwirkungen des Wachsens vermeiden.

Wachsen lässt die Poren der Haut offen: Wachsen kann Ihre Poren offen lassen und Sie müssen Ihre Haut nach einem Wachs sauber und gepflegt halten. Ihre Haut fühlt sich nach dem Wachs ein wenig zart an, deshalb ist es wichtig, dass Sie gut auf Ihre Haut aufpassen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Haut gut ablösen, damit die Poren nicht verstopft werden.

Schau das Video: Diese 7 Übungen lassen dich in 1 Woche größer werden

Senden Sie Ihren Kommentar