Die (köstliche) Anti-Entzündungsdiät

Ohne Gluten? Kein Tagebuch? Eine entzündungshemmende Diät, die oft von CAM (Komplementärmedizinern) für eine strahlende Gesundheit verschrieben wird, klingt ungefähr so ​​lustig wie eine Diät.

Aber es muss nicht so sein, sagt Krishna Bader, MTCM, L.Ac, ein in Chicago ansässiger Akupunkteur.

"Ernährung ist die Grundlage vieler chinesischer Medizin", sagt Bader.

"Ich tendiere dazu, einen" Weniger-ist-mehr-Ansatz "zu bevorzugen, und ich denke, dass Essen der beste Weg sein kann, fast jeden Gesundheitszustand zu verändern."

Ihr "Food-as-Medicine" -Programm hat nur einen Grundgedanken: Weizen und Milchprodukte einschränken - oder idealerweise alle zusammen eliminieren.

Warum? In der chinesischen Medizin werden die meisten gesundheitlichen Probleme, ob psychisch oder physisch, als das Ergebnis einer Entzündung betrachtet. Zusätzlich zum Stress und der Exposition gegenüber Toxinen in unserer Umwelt ist Nahrung vielleicht der größte Auslöser für Entzündungen - und auch am einfachsten in unserem täglichen Leben zu modifizieren, wenn wir diese emotionalen Heißhungerattacken überwinden können.

Weizen und Milchprodukte sind für unsere Systeme am meisten irritierend, da sie die Produktion von Schleim im Körper fördern, der in der chinesischen Medizin als "Feuchtigkeit" bekannt ist. Schleim führt zu Entzündungen, die zu einer Vielzahl von alltäglichen Symptomen führen, wie niedriger Energie, schlechtem Schlaf, unregelmäßiger Verdauung und mehr, die, wenn sie nicht behandelt werden, zu Krankheiten führen.

Mit anderen Worten, flauschiges französisches Brot mit geschmolzenem Bucheron Käse ist im Grunde ein entzündlicher Doppelschlag für das Verdauungssystem. So auch Weizenbrote, Weizengetreide, Pasta und Käse.

Wie auch immer, die verbotene Frucht schmeckt immer am süssesten. Wie kann also eine Person die beleidigenden Lebensmittel gesund aufgeben und nicht zu einem französischen French-Bread-and-Cheese-Verschlinger werden?

Bader sagt: "Es ist nicht so, dass man für immer ohne entzündliche Nahrung leben muss (Brot, Nudeln, Käse usw.). Es ist nur so, dass wir ein Leben lang aufgebaut sind, wenn wir diese Nahrungsmittel essen und sie für eine Weile eliminieren, um Wunder zu bewirken. Dann ändern Sie. Sie haben einige dieser Nahrungsmittel gelegentlich und dann, wenn Sie anfangen, Symptome der Entzündung zu fühlen, beseitigen Sie noch einmal diese Nahrungsmittel, bis Sie sich besser fühlen. "

Bader sagt, es sei ein Experiment. Versuchen Sie, Weizen und Milchprodukte nur für eine Woche aus der Nahrung zu entfernen. "Wenn die Menschen erst einmal ersetzt werden und sehen, was für einen Unterschied es macht, kann es sehr lohnend sein", rät sie. Zu den Vorteilen gehören eine Steigerung der Energie, bessere geistige Klarheit, verbesserte Verdauung und weniger Erkältungen und Geschwüre.

Bader gibt auch zu, dass sie nicht immun ist, ihre eigenen Regeln zu brechen. "Das Leben ist kurz. Wenn Sie im Urlaub in Italien viel Pizza und Pasta essen, sich entspannen und sich amüsieren, hat das nicht den gleichen Effekt wie im Alltag, in dem wir gestresst sind. Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, so zu essen. Wenn überhaupt, sei neugierig und iss auf diese Weise als Experiment für eine Woche. "

Senden Sie Ihren Kommentar