Wie man mit Yoga den Rücken stärkt

Egal ob du ein Yogi oder ein Fitnessfanatiker bist, ein starker, flexibler Rücken wird immer die Basis deines Wohlbefindens und deiner Gesundheit sein. Wenn unser hektischer Lebensstil uns zwingt, zu viel Zeit vor einem Computerbildschirm oder hinter dem Steuer des Autos zu verbringen, ist es leicht, einen schlechten Rücken zu entwickeln. Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Rückenstärken-Yoga wirst du bald auf deinem Weg sein, Rückenschmerzen, Unbehagen und Stress zu bekämpfen.

Schritt 1: Entwickeln Sie ein Training und bleiben Sie dabei

Der Schlüssel zum Aufbau Ihrer Rückenmuskulatur ist ein regelmäßiges Yoga-Training, das speziell auf diese Problembereiche zugeschnitten ist. Wenn Sie unter starken Rückenschmerzen leiden, beginnen Sie mit einigen einfachen, sanften Dehnübungen, bis Sie Flexibilität und Selbstvertrauen aufbauen.

Wählen Sie ein Yoga-Training oder eine DVD, die Ihrem Zeitplan entspricht und ein realistisches Ziel ist. Ein guter Anfang ist Rodney Yee umfassende DVD Yoga für Rückenpflege. Auch wenn Sie keinen schlechten Rücken haben, wird diese Yoga-DVD die Grundlage für alle Arten von Flexibilität und Beweglichkeit legen.

Schritt 2: Verwenden Sie Ihre Hüften, um Unterstützung aufzubauen

Vergessen Sie nicht, dass Rückenschmerzen oder Unwohlsein oft durch schwache Hüften und Beinbeuger verursacht werden. Hier ist eine Übung, um Hüft- und Kniesehne zu bauen:

  • Stehen Sie mit Ihren Schultern zurück und Ihren Hals gerade in einer Bergpose. Sie sollten sich wohl und stabil fühlen.
  • Atme mehrmals tief durch.
  • Geh mit deinem linken Fuß zurück und drehe ihn um 90 Grad.
  • Ziehen Sie Ihre Beine mit geraden Beinen langsam in Richtung Boden und heben Sie den linken Arm über Ihren Kopf, um in eine Dreieckshaltung zu gelangen.
  • Fühle das sanfte Ziehen in deinen Hamstrings und halte für ein paar Atemzüge.

Wiederholen Sie für die andere Seite.

Schritt 3: Beugen Sie Ihren Rücken mit Cat-Cow Pose

Eine weitere schnelle und effektive Yogapose für Rückenschmerzen ist die Katze-Kuh-Haltung, die mehrmals am Tag durchgeführt werden kann, um die Beweglichkeit des Rückens zu fördern:

  • Begeben Sie sich auf alle viere auf Ihrer Yogamatte und schauen Sie auf den Boden, um Ihren Nacken mit Ihrer Wirbelsäule auszurichten.
  • Drücke deinen Bauch nach unten und bringe deinen Kopf hoch, um an die Decke zu schauen.
  • Atmen Sie aus, während Sie um den Rücken gehen und den Kopf fallen lassen, um Ihren Nabel zu betrachten.

Wie bei allen Rückenstärkenden Yogaübungen, stellen Sie sicher, dass Sie sich langsam und bewusst bewegen - zwingen Sie niemals Ihre Muskeln, wenn Sie sich unwohl fühlen. Gehen Sie langsam vor, engagieren Sie sich und Sie werden bald spüren, wie sich Ihr Rücken lockert, während sich Ihre Flexibilität verbessert und Ihr Unbehagen nachlässt.

Top 3 Yoga-Posen zur Linderung von Rückenschmerzen

Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden, können alltägliche Aufgaben wie Fahren sehr unangenehm sein. Mit einfachen Yoga-Posen können Sie Ihre Kraft und Flexibilität aufbauen, während Sie auf Entspannung und wohltuende Rückenschmerzen hinarbeiten.

Kinderhaltung

Versuchen Sie aus Cat-Cow Pose, sich in Child's Pose zu bewegen, die Ihren unteren Rücken sanft ausgleicht und dabei hilft, jegliche Spannung zu lösen.

  • Mit Ihrem Rücken in Cat Position, halten Sie Ihre Hände flach auf dem Boden vor Ihnen, wie Sie Ihren Körper zurück auf Ihren Knien mit dem Kopf nach unten bewegen.
  • Halten Sie ein paar Atemzüge lang, während Sie spüren, wie die Dehnung Ihren unteren Rücken lockert.

Kobra-Haltung

Diese Pose, ideal für die Linderung von Rückenschmerzen, kann zu einer Yoga-Routine zusammen mit den beiden oben genannten Posen hinzugefügt werden.

  • Kniend in der Kinderhaltung mit gestreckten Armen, heben Sie den Kopf und bewegen Sie Ihren Körper zwischen den Armen nach vorne.
  • Halte deine Ellbogen und deine Füße flach auf dem Boden und bring deine Hüften nach unten.
  • Ohne die Arme anzuheben, heben Sie Kopf und Schultern, um geradeaus zu schauen, und halten Sie einige Atemzüge lang.

Fädeln Sie die Nadel ein

Um wirklich die Quelle Ihres Rückenschmerzes anzusprechen, können Sie Thread the Needle Pose nicht schlagen.

  • Legen Sie sich mit erhobenen Knien auf den Rücken und Ihre Füße und Schultern berühren den Boden.
  • Lege deinen rechten Fuß über deinen linken Oberschenkel und dann deine rechte Hand durch den dreieckigen Spalt zwischen deinen Beinen.
  • Greife mit der linken Hand um deinen linken Oberschenkel, um deine Finger zusammenzuhalten, und ziehe dich langsam zurück, so dass deine Knie in Richtung deiner Brust geführt werden.
  • Belasten oder ziehen Sie nicht zu stark.
  • Atme ein paar Mal tief durch. dann entspannen Sie Ihren Körper und wiederholen Sie mit Ihrem anderen Bein.

Senden Sie Ihren Kommentar