5 Gehirnübungen zur Förderung des flexiblen Denkens

Erwähnen Sie Flexibilität und die meisten von uns denken an Yoga-Posen oder Pilates-Positionen statt an unsere Gedanken. Aber was wäre, wenn wir auch eine flexible Denkweise nutzen könnten, um Gesundheit und Wohlbefinden in unserem Körper und unserem Gehirn zu fördern?

Mit Übung und Bewusstsein können wir einen agilen Geist entwickeln, der unsere Erfahrung erhöht und uns hilft, widerstandsfähiger, kreativer und glücklicher zu leben.

"Mentale Beweglichkeit kann uns befähigen, sowohl individuelle als auch Gruppenziele fruchtbarer und effektiver zu verfolgen", sagt Wilma Kouststaal, Ph.D., Psychologin an der Universität von Minnesota und Autor des bevorstehenden Buches The Agile Mind. "Es ermöglicht uns, effektivere Problemlöser und Problemfinder zu sein, Kreativität und Innovation zu fördern und vielversprechende Möglichkeiten zu erkennen und zu realisieren."

Mentale Flexibilität ist in Wirklichkeit die Anpassungsfähigkeit und unsere Fähigkeit, unsere Gedanken zwischen dem Abstrakten und dem Spezifischen zu verschieben, um effektiv auf jede gegebene Situation zu reagieren, sagt Koutstaal.

Starres "Schwarz-Weiß-Denken" kann dazu beitragen, einige stressauslösende Details zu beseitigen, sagt Eric Maisel, Autor von Brainstorm: Die Kraft produktiver Obsessionen nutzen und zahlreiche andere Bücher.

"Aber das macht uns nicht zu Denkern oder Kreativen. Es erlaubt uns nicht, Probleme einfach zu lösen, wenn sie ankommen ", sagt er. "Rigides Denken hilft uns, schnelle Entscheidungen zu treffen, aber es ist nicht geeignet, uns bei unserem Lebensstil zu helfen."

Es ist beispielsweise einfacher, eine Position auszuwählen; zum Beispiel gegen den Krieg oder für niedrigere Steuern, anstatt die Komplexität zu bewerten und zu erkennen, dass Krieg manchmal positive Ergebnisse hat und dass niedrigere Steuern nicht immer die besten sind.

"Manchmal kann man viel erreichen, wenn man sehr spezifisch ist, und das ist gut", sagt Koutstaal. "Aber manchmal muss man viel abstrakter sein, um sich an die Situation anzupassen."

Was flexibles Denken tut

Eine flexiblere Denkweise ermöglicht es uns, die verschiedenen Aufgaben, Rollen und Verantwortlichkeiten, die wir täglich haben, zu bewerten und anzupassen. Manchmal funktioniert es steifer, um bestimmten Regeln zu folgen; manchmal ist es besser, offener und lockerer zu sein, sagt Maisel.

Mentale Beweglichkeit hängt auch mit unseren Wahrnehmungen, Emotionen, Handlungen und Motivationen zusammen. Ein Wechsel der Umwelt, der Einstellung oder des Verhaltens beeinflusst auch unsere Denkweise. Wenn wir zum Beispiel glücklich oder optimistisch sind, neigen wir zu einem breiten und integrativen Denken. Angst verengt unseren Fokus auf bestimmte Details. Wenn wir in der Lage sind, diese mentale Veränderung zu bewirken, ohne in einer bestimmten Denkweise stecken zu bleiben, zeigen wir mentale Flexibilität.

"Wir unterscheiden uns darin, wie mental agil wir von Moment zu Moment und Tag zu Tag sind", sagt Koutstaal. "Manchmal können wir sehr flexibel sein, aber zu anderen Zeiten können wir überraschend" stecken bleiben "und werden ziemlich starr oder undurchdringlich gegenüber Informationen, die wir wirklich berücksichtigen sollten."

Eine flexible Denkweise bewegt uns von der Einschränkung der Denkmuster zu einem Ort der Offenheit und Möglichkeit. In diesen Momenten, wenn Sie sich festgefahren fühlen, durch die normale Routine erschöpft oder in alten Gewohnheiten und sich wiederholenden Mustern gefangen sind, können Sie Ihr Denken und Verhalten auf eine Weise anpassen, die Sie inspiriert und Ihre Widerstandskraft und Ihre Erfolgschance erhöht.

Wie man einen agilen Geist entwickelt

Während manche Menschen ein angeborenes Temperament gegenüber geistiger Beweglichkeit haben, sind wir alle etwas mental flexibel. Mit Bewusstsein und Übung können wir noch besser werden, sagen Koutstaal und Maisel.

Hier sind fünf Gehirnübungen, um Ihnen dabei zu helfen:

  1. Ändern Sie den Kontext. Urlaub nehmen. Machen Sie einen Spaziergang um den Block herum. Mach eine Kaffeepause. Ändern Sie den Kontext oder Ihre Umgebung und Sie werden merken, dass sich Ihre Meinung ändert. Übung bietet einen weiteren großen mentalen Schub.
  2. Versuche etwas Neues. Lerne tanzen, eine neue Sprache lernen oder ein neues Rezept kochen. In einer Studie, die von Koutstaal durchgeführt wurde, zeigten ältere Erwachsene, die über drei Monate hinweg an einer Vielzahl neuartiger und stimulierender Aktivitäten teilnahmen, einen signifikanten Gewinn an Kreativität, Problemlösungsfähigkeiten und anderen Markern der "fluiden Intelligenz" im Vergleich zu einer Kontrollgruppe . Mentale Flexibilität wird durch die Neuheit unterstützt, und das trägt während des ganzen Lebens zum Wachstum und der Entwicklung des Gehirns bei.
  3. Frage deine Gedanken und Worte. Erkenne, was du denkst und sagst. Nicht an eine Art des Denkens binden oder daran festhalten, sagt Maisel. Beachten Sie auch Ihre Sprache. Bestreite diese Gedanken und Worte, die dir nicht dienen. Ersetzen Sie sie dann durch produktivere Ideen und Sätze.
  4. Plane, spontan zu sein. Ändere deine normale Routine. Wenn Sie wie Koutstaal sind und einen Abendspaziergang machen, gehen Sie gelegentlich eine neue Route entlang. Hin und wieder ändern Sie die Reihenfolge Ihres Tages.
  5. Mische die Art wie du denkst. Innovative und kreative Ideen entstehen oft nach Zeiten konzentrierten Denkens und diffuser Aufmerksamkeit, sagt Koutstaal. Erlauben Sie also Zeit, sich bewusst und unkonzentriert auf Projekte oder Herausforderungen zu konzentrieren, während Sie etwas anderes machen.

Diese Tipps helfen nicht nur Ihrem Gehirn, sich zu biegen, Sie fühlen sich belastbarer und kreativer, aber Sie werden auch auf dem Weg zu Ihren höchsten Zielen sein.

"Mentale Flexibilität ist nicht willkürlich oder skurril", sagt Koutstaal. "Sie basiert auf unseren Zielen und Bestrebungen und einem Gleichgewicht zwischen Kontrolle und Spontaneität. Wenn wir mental agil sind, verfolgen wir Ziele, aber diese Ziele können manchmal geändert oder modifiziert werden wir lernen etwas über eine Situation und was möglich ist. "

Senden Sie Ihren Kommentar