Ladies, lerne deinen Yoga zu lieben

Eine Yoga-Praxis kann Frauen sowohl offensichtliche als auch unerwartete Vorteile für Körper, Geist und Seele bieten. Die internationale Yoga-Expertin Colleen Saidman sagt, dass Yoga "Frauen Trost, Reflexion, Freude, Akzeptanz und Leichtigkeit in ihrem Körper bietet."

Colleen begann ihre Yogapraxis im Jahr 1994. Sie hatte es in den späten 80ern zum ersten Mal versucht, aber sie sagt, dass sie sich zu sehr auf ihre Leichtathletik konzentrierte, um ihr viel Aufmerksamkeit zu schenken. Einst Runnerin, Boxerin und Profi-Modelin, begann Colleen nach einer Rückenverletzung zunächst mit dem Yoga als physischem Outlet, begann aber, jeden Bereich ihres Lebens zu verändern.

"Ich war so sehr daran gewöhnt, buchstäblich und im übertragenen Sinn zu laufen", sagt Colleen. "Und Yoga brachte mich dazu, mich hinzusetzen und mit allem zusammen zu sein, was in diesem Moment auf mich zukam."

Yoga kann Frauen helfen, ein physisches und emotionales Gleichgewicht sowie eine Selbstakzeptanz zu finden. Colleen betont, wie Yoga jeden Teil des Körpers bearbeitet und Bewegung in alle Richtungen sowie Stimulation der Organe, Muskeln und Knochen bietet.

"Es bietet mir wirklich Trost, ein Ort zum reingehen und einfach sein", sagt sie. "Und es gleicht den Körper physisch aus. Es gibt dir buchstäbliche Balance, aber es bringt auch Balance ins Leben und gibt dir Perspektive. "

Colleen sagt, dass Yoga dir hilft, dich mit deiner inneren Ausstrahlung zu verbinden. Sie beschreibt, wie Sie in einen Yoga-Kurs eintreten und einfach nur Sie selbst sein können, auf Ihren Atem hören und schätzen, wozu Ihr Körper fähig ist.

Eine Praxis für alle Altersgruppen

Yoga kann ein Teil des Lebens sein, zu jeder Zeit, betont Colleen, und in jedem Alter, in jedem Zustand, trifft Yoga dich und unterstützt dich genau dort, wo du bist.

Colleen sagt, ihre Tochter im Teenageralter will immer Inversionen machen und Posen zurückbiegen. Sie sagt, dass Frauen in ihren Zwanzigern oft dazu neigen, eine fließende und schweißtreibende Vinyasa-Flow-Praxis zu machen, während Frauen, die seit Jahrzehnten Yoga praktizieren, Tage mit rigoroser Arbeit und Tage für restaurative Posen brauchen. Die Praxis entwickelt sich und wird vollständiger, je älter Sie werden und ein wenig weiser und intuitiver werden.

"Wenn ich in meine 50er Jahre ziehe, kann sich die Praxis mit mir bewegen", sagt Colleen. "Ich muss nichts aufgeben. Es ist wie eine allumfassende Kunstform, und es hilft in jedem Lebensabschnitt. Es ist wie ein Freund. "

Finden Sie Unterstützung von anderen

Yoga bietet auch einen starken Gemeinschaftssinn.

"Im Yoga unterscheidet sich die Gemeinschaft oder der Sangha sehr von anderen Gemeinschaften. Wenn du in einer Klasse bist, ziehst du Schicht für Schicht weg und das gilt auch für alle anderen im Raum ", sagt Colleen. "Es gibt eine kollektive Unterstützung von wo du bist und in der Ehre, wo du bist."

Sie sagt, dass es bei all dem Druck des täglichen Lebens wichtig ist, dass Frauen andere Frauen unterstützen, anstatt miteinander zu konkurrieren.

Posen für Frauen

Colleen schlägt einige Posen vor, die Frauen besonders bei der Stärkung ihres physischen und emotionalen Körpers helfen können:

Stehende Posen, wie die Krieger-Posen, Virabhadrasana I, II und III, sowie Tree Pose, Vrksasana, können Frauen dabei helfen, emotionale und körperliche Stärke zu finden. Colleen empfiehlt restaurative Herzöffner wie Fish Pose, Matsyasana oder Camel Pose, Ustrasana, um Offenheit und Mitgefühl zu finden, und liegende Körperhaltungen wie Corpse Pose, Savasana und Child's Pose, Balasana, für ein Gefühl der Erdung und Leichtigkeit .

Prämenstruelle Syndrom (PMS) Pose-Sequenz

PMS ist normalerweise eine Belastung für das Nervensystem, die Reizbarkeit, Blähungen, Kopfschmerzen und Schwere im Beckenbereich verursacht. Hier ist eine kurze Sequenz, die Colleen schlägt, um mit PMS-Symptomen jeden Monat zu helfen:

  1. Supported Reclining Bound Angle Pose, supta baddha konasana, mit einem Polster für zusätzliche Unterstützung, für fünf bis 10 Minuten.
  2. Liegende Big Toe Pose, supta padangusthasana. Öffnen Sie das Bein zur Seite und legen Sie es für ein bis zwei Minuten auf jedes Bein.
  3. Hinunterschauender Hund, adho mukha svanasana (mit Unterstützung unter dem Kopf, wenn Sie Kopfschmerzen haben), für bis zu einer Minute.
  4. Kopfstand, sAlamba Sirsasanamit Unterstützung von einer Wand, wenn nötig, für bis zu fünf Minuten.
  5. Schulterstütze, sAlamba Sarvangasanamit Decken unter den Schultern für bis zu fünf Minuten.
  6. Sitzende breitbeinige Straddle Pose, uPavistha Konasanamit Kissen, Block oder zusammengerollten Decken, für zwei bis fünf Minuten.
  7. Brückenhaltung, Setu Bandha Sarvangasana, mit einem Block unter dem Kreuzbein in niedriger oder mittlerer Höhe (Sie können auch die Füße auf einen Block legen und die Beine strecken), für 30 Sekunden.
  8. Leiche stellen, sAvasana, für fünf bis 10 Minuten.

Menopause Pose-Sequenz

Dies ist die Sequenz, die Colleen vorschlägt, um mit den Symptomen der Wechseljahre fertig zu werden:

  1. Gebundene Winkelhaltung, BADDHA KONASANAauf einer Decke sitzen und die Beine pumpen, für zwei bis fünf Minuten.
  2. Sitzende breitbeinige Straddle Pose, Upavistha KonasanaSie sitzen auf einer Decke, pumpen die Beine und spüren den Auftrieb und die Unterstützung des Beckenbodens für zwei bis fünf Minuten.
  3. Weitwinkelvorlauf, Prasarita Padottanasanamit Kopf auf Block. Halten Sie das Pumpthema für zwei bis fünf Minuten.
  4. Hinunterschauender Hund, adho mukha svanasanamit Kopf auf Block für bis zu einer Minute.
  5. Kopf-Knie-Vorwärtsbeuge, janu sirsasana, für bis zu einer Minute.
  6. Schulterstütze, sAlamba Sarvangasanamit Decken unter den Schultern für bis zu fünf Minuten.
  7. Brückenhaltung, Setu Bandha Sarvangasana, mit einem Block unter dem Kreuzbein in niedriger oder mittlerer Höhe (Sie können auch die Füße auf einen Block legen und die Beine strecken), für 30 Sekunden.
  8. Supported Reclining Bound Angle Pose, supta baddha konasana, mit Nackenrolle und Decke für den Kopf, Beine geschnallt und Knie mit Blöcken unterstützt, für zwei vor fünf Minuten.
  9. Legs Up the Wall Pose, viparita karaniund bringe auch die Beine hinein BADDHA KONASANA dort, für zwei vor fünf Minuten.
  10. Leiche stellen, Savasana, fünf bis 10 Minuten.

Colleen empfiehlt auch dringend Umkehrungen und Standposen während der Menopause, um die Durchblutung zu erhöhen und Knochenschwund zu verhindern.

"Für die Menopause sind die Symptome jeden Tag anders", sagt Colleen. "An manchen Tagen schläfst du gut und du stehst auf und du willst dich wirklich bewegen. An manchen Tagen hattest du die ganze Nacht Hitzewallungen und du bist erschöpft und willst eine restaurative Übung machen. "

Verbinde dich mit deinem Körper

Colleen findet oft Frauen, die ihr sagen, dass sie nie mit ihrem Körper verbunden sind, entweder weil sie nie sehr körperlich aktiv waren, oder sie hatten Angst vor ihren Körpern und akzeptierten nie selbst.

"Manche Frauen sagen, dass sie nie wirklich zugeben wollten, dass sie einen Körper haben und sie haben ihn nie benutzt", sagt sie. "Plötzlich hat Yoga ihnen das gegeben. Es eröffnet eine neue Welt für Frauen, die nie in ihren Körpern waren oder noch nie trainiert haben. "

Frauen in jedem Alter können die Schönheit in ihrem Körper schätzen, die es ihnen ermöglicht, sich zu bewegen, zu atmen und zu leben. Colleen sagt, dass Yoga dir helfen kann, das Wunder des menschlichen Körpers zu schätzen, negative Gewohnheiten abzulegen und dich selbst wirklich zu lieben.

"Mein Rat ist einfach, deinen Körper zu lieben", sagt sie. "Ich denke, dass Frauen denken, dass sie etwas sein sollten, was sie nicht sind. Schätze einfach wo du bist und genieße es. "

Senden Sie Ihren Kommentar