Wie man das Gefühl der Aufgabe überwinden kann

Verlassen zu sein, kann eine der schwierigsten Situationen sein, denen sich jeder von uns stellen muss. Verlassenheitsfragen können Depressionen, Misstrauen und irrationale Mengen von Angst auslösen. Diese Themen beeinflussen das tägliche Leben, Karrieren, Freundschaften und romantische Beziehungen. Aber wenn du verlassen wurdest, bist du nicht allein - auch wenn du es vielleicht so fühlst.

Schritt 1: Bestätigen Sie die Tiefe Ihres Schmerzes

Wenn Sie die Aufgabe überwinden müssen, müssen Sie zunächst realistisch sein und herausfinden, warum es Sie in dem Maße betrifft, wie es das tut. Aufgabe ist ein komplexes Thema. Ähnlich wie mit dem Tod eines geliebten Menschen zu handeln, beinhaltet das Verlassensein ein tiefes Gefühl des Verlustes.

Aber anders als über einen verstorbenen Freund oder Verwandten zu trauern, gibt es wenig oder gar keinen Abschluss mit Hingabe. In einigen Fällen gibt es keine Abschiede und keine letzten Worte. nur Verlust. Die Endgültigkeit des Todes ist sicher, aber Fragen der Verlassenheit betreffen die Ungewissheit, ob der Geliebte jemals zurückkehren wird, warum sie überhaupt gegangen sind und ob der Verlassene jemals demjenigen vertrauen kann, der sie wieder verlassen hat . Und wenn man sie zurückweist, kann das Verlassenwerden zu einem extremen Verlust des Selbstwertgefühls führen. Zu wissen, warum du so sehr verletzt wurdest, ist der erste Schritt zur Überwindung der Verlassenheit.

Schritt 2: Identifizieren Sie Ihre Symptome

Wenn du durch Verlassenwerden tief verletzt wurdest, wirst du normalerweise mit deinem Schmerz auf eine von zwei Arten umgehen: Du könntest übermäßig bedürftig werden und ständige Aufmerksamkeit und Beruhigung benötigen, oder du kannst zum entgegengesetzten Extrem gehen und dich dazu entscheiden, niemals selbst zu werden tief in jeden jemals wieder investiert.

Wenn du ein Teil der früheren Kategorie bist, arbeitest du mit Hingabe, indem du versuchst, den leeren Raum in deinem Herzen mit jemandem zu füllen, der bereit ist, dir Aufmerksamkeit zu schenken. Sie werden oft zu früh zu stark in einer Beziehung auftreten, wodurch Sie Ihren potenziellen Partner oder Freund abschrecken und die Vorstellung verstärken, dass Sie es nicht wert sind, geliebt zu werden.

Wenn Sie Teil der letzteren Kategorie sind, halten Sie Freunde, Verwandte und romantische Interessen auf Distanz und werden nicht tief emotional involviert, so dass, wenn und wann die Aufgabe wieder auftritt, die Verletzung nicht so tief ist.

Sie müssen ehrlich genug mit sich selbst sein, um herauszufinden, in welche dieser Kategorien Sie fallen.

Schritt 3: Handeln Sie

Der beste und praktischste Weg, sich mit Verlassenheit auseinanderzusetzen, besteht darin, sich mit engen Freunden und Verwandten zu umgeben, denen Sie vertrauen. Auf eigene Faust oder mit Hilfe eines professionellen Beraters sollten Sie Schritt für Schritt Schritte unternehmen, um diesen Menschen nahe zu sein und sich auf sie für immer wichtigere Dinge verlassen zu können.

Life Coach und lizenzierter Psychologe Nando Pelusi, PhD, sagt, es ist wichtig, die Hoffnungen nicht zu hoch zu machen - Menschen mit Verlassenheiten wollen die absolute Gewissheit haben, dass ihre Beziehungen immer stark und beständig bleiben, aber in Wirklichkeit hat niemand diese Gewissheit.

Mit der Zeit und vielleicht auch mit der Beratung können diejenigen, die sich mit der Aufgabe auseinandersetzen, wieder vertrauen. Es ist auch wichtig, nach verräterischen Zeichen und Hinweisen Ausschau zu halten, die einen wissen lassen, wem man vertrauen kann und wer nicht. Wenn jemand ständig den Ball mit den kleinen Dingen fallen lässt, werden sie wahrscheinlich auch an den wichtigen Dingen scheitern. Es ist also ein Element der Einsicht erforderlich, bevor Sie sicher in ernsthafte Beziehungen eintauchen können.

Senden Sie Ihren Kommentar