Zu viel Insulin? Wie man seinen Metabolismus zurücksetzt

Sind Ihre Hormone aus dem Gleichgewicht geraten? Fühlt sich dein Leben an wie ein schlecht gespielter Song? Wenn ja, kann das Problem mit Ungleichgewichten in Ihren Hormonen zu tun haben, die Körper und Geist verheerend verheerend sind.

Heute möchte ich mich auf die häufigsten - und damit problematischsten - hormonellen Probleme bei Amerikanern konzentrieren: zu viel Insulin.

Wenn Sie zu viel Zucker, Mehl und weißen Reis essen, steigt Ihr Insulinspiegel. Wenn dies geschieht, werden Ihre Zellen resistent gegen seine Auswirkungen. So pumpen Sie mehr und mehr Insulin aus, werden noch resistenter gegen seine Auswirkungen und landen im Teufelskreis der Insulinresistenz.

Insulinresistenz kann zu Energie- und Stimmungsschwankungen führen - und Sie können den rutschigen Weg zu Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Fettleibigkeit, Krebs, Gehirnalterung, Demenz und mehr nehmen.

Zwischen 80 und 100 Millionen Amerikaner leiden unter Insulinresistenz. Es ist nicht in allen gleich, aber die letzten Konsequenzen können ähnlich sein.

Woher weißt du, ob du an Insulinresistenz leidest?

Die meisten Menschen mit Insulinresistenz haben in der Mitte extra Fett. (Quick Tipp: Überprüfen Sie Ihre Taille-zu-Hüfte-Verhältnis - das Maß um Ihren Bauchnabel geteilt durch die Messung um Ihre Hüften. Wenn es größer als 0,8 ist, haben Sie wahrscheinlich Insulinresistenz.)

Sie können groß, dünn, kurz, fett oder eine Kombination davon sein und haben immer noch Insulinresistenz. Der einzige Weg, um sicher zu wissen, ist ein Insulin-Response-Test, der Blutzucker und Insulin misst, während Sie fasten und ein und zwei Stunden, nachdem Sie ein 75-Gramm-Zucker trinken. Blutzucker allein zu messen ist nicht genug. Sie haben Insulin messen - das vermissen viele Ärzte.

Glücklicherweise können wir unseren Blutzuckerspiegel ausgleichen und die Insulinresistenz korrigieren. Wissenschaftliche Fortschritte der letzten Jahrzehnte zeigen uns wie. Während einige Medikamente mit Insulinresistenz helfen können, wie Glucophage, Avandia und Actos, haben sie Nebenwirkungen und sind nur ein Pflaster, es sei denn, sie werden zusammen mit einem umfassenden Ernährungs-, Trainings- und Stressmanagementplan wie dem unten beschriebenen verwendet.

12 Möglichkeiten, um Ihren Stoffwechsel für optimale Blutzuckerwerte zurückzusetzen

Mein Ziel ist es, Ihren Stoffwechsel effizienter zu machen, Ihre Zellen intelligenter und kooperativer zu machen, nicht resistent. Mit anderen Worten, Sie werden viel weniger Insulin benötigen, um die Aufgabe, Ihren Blutzucker auszugleichen, zu erreichen.

Sie können dies erreichen, indem Sie Ihren Stoffwechsel von Zucker und Insulin zurücksetzen. Um dies zu tun, musst du die Dinge eliminieren, die dich aus dem Gleichgewicht bringen und deinem Körper die Dinge zur Verfügung stellen, die er braucht, um das optimale Gleichgewicht wieder herzustellen und zu gedeihen.

Hier ist was zu tun ist:

  1. Hören Sie auf, Mehl und Zuckerprodukte zu essen, besonders Maissirup mit hohem Fructoseanteil.
  2. Trinken Sie keine flüssigen Kalorien in Saft und Limonade. Dein Körper fühlt sich nicht voll von ihnen an, also isst du den ganzen Tag mehr.
  3. Hören Sie auf, alle verarbeiteten, ungesunden oder verpackten Lebensmittel zu konsumieren. Wenn es nicht wie das Essen aussieht, das deine Urgroßmutter gegessen hat, bleib weg.
  4. Hören Sie auf, Trans- oder gehärtete Fette zu essen.
  5. Verlangsamen Sie die Zuckeraufnahme aus dem Darm, indem Sie Ihre Mahlzeiten mit gesundem Protein (Nüsse, Samen, Bohnen, kleine Wildfische, Bio-Hühnchen), gesunden Kohlenhydraten (Gemüse, Obst, Bohnen, Vollkorn) und gesunden Fetten (Olivenöl , Nüsse und Samen, Avocados, Fischöl).
  6. Essen Sie viel lösliche Ballaststoffe (30 bis 50 Gramm pro Tag).
  7. Essen Sie kleinere, häufigere Mahlzeiten.
  8. Machen Sie Ihre Zellen schlauer, indem Sie ihnen einen Ölwechsel mit Omega-3-Fettsäuren geben, die dabei helfen, die Zellmembranen zu fixieren, so dass sie die Botschaften von Insulin leichter empfangen können.
  9. Bewegen Sie Ihren Körper: Bewegung verbessert die Fähigkeit Ihrer Zellen, besser zu arbeiten, besser auf Insulin zu reagieren und Zucker schneller zu verbrennen.
  10. Entspannen Sie Sich! Stressreduktion hilft auch die Blutzuckerkontrolle zu verbessern.
  11. Machen Sie Ihre Zellen effizienter, indem Sie bestimmte Nährstoffe wie Chrom, Vanadium, Magnesium, Vitamin E, Biotin, die B-Vitamine, Zink, Bioflavonoide und einige neuere Verbindungen wie Alpha-Liponsäure, Arginin und Carnitin erhöhen.
  12. Kräuter können auch von Nutzen sein. Dazu gehören Panax Ginseng, Ginkgo Biloba, grüner Tee, Bockshornklee, Gymnema Sylvestre, bittere Melone und Knoblauch.

Nur dieses eine Hormon - Insulin - auszubalancieren, kann weitreichende Auswirkungen auf all Ihre anderen Hormone und Gehirnchemikalien haben und ist ein großartiger Ort, um auf Ihrem Weg zu einer pulsierenden Gesundheit zu beginnen.

Probieren Sie diese Vorschläge für eine Woche aus und sehen Sie, wie Sie sich fühlen - Sie werden vielleicht schockiert sein, wie schnell sich Ihr Körper erholen kann.

Zu deiner guten Gesundheit!

Senden Sie Ihren Kommentar