Plantar Fasciitis: Wie man die Sohle heilt

Von Gwen Lawrence

Für Sportler ist Plantarfasziitis eine der häufigsten Ursachen für Fersenschmerzen. Die Plantarfaszie ist ein Band, das den Fersenknochen mit den Zehen verbindet. Belastung der Faszie schwächt es, verursacht Schmerzen und Schwellungen in der Ferse. Es ist ein Problem, das regelmäßig Sportlern sowie Fußballspieler, Tennisspieler, Fußballspieler und Basketballspieler jeden Tag plagt.

Ursachen:

  • Hohe Bögen oder Plattfüße
  • Arbeiten, laufen oder stehen auf harten Oberflächen
  • Übergewichtig sein
  • Enge Achillessehnen
  • Enge Kälber
  • Schwache Innenkante des Fußes, dadurch Einrollen (Pronation)

Fix:

Abgesehen von Ruhe und Eis können Sie Entzündungshemmer wie Ibuprofen, Naproxen oder Aspirin nehmen (fragen Sie zuerst Ihren Arzt), um bei einem akuten Fall zu helfen. Ich nehme einen Standpunkt der Prävention ein. Es gibt verschiedene Verteidigungsansätze.

Zunächst ist es wichtig, jeden Tag mehrere Strecken zurückzulegen.

  1. Hero's Pose, Zehen verstaut: Knien Sie sich mit den Zehen unter und setzen Sie sich auf Ihre Fersen. Wenn Sie enge Knie oder Verletzungen an den Knien haben, rollen Sie ein Handtuch hinter den Knien auf, um das Kniegelenk nicht zu sehr zu dehnen. Dies öffnet die Plantarfaszie unter den Zehen und tief in die Achillessehne, sowie das Kalb. Halten Sie die Pose für zwei Minuten.
  2. Hero's Pose, Zehen gelöst: Kniet diesmal mit den Zehen zusammen, genauso wie oben. Diese Variation der Pose wird dazu beitragen, die Oberseite des Fußes zu strecken, um ein Gleichgewicht in der Beweglichkeit zu schaffen und die Muskeln des Schienbeins zu öffnen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Fersen gerade in den Himmel zeigen, um die Knie zu schützen. Halte für zwei Minuten.
  3. Abwärtsgerichteter Hund: Legen Sie Ihren Körper in die Form eines umgedrehten "V", Hände schulterbreit auseinander, Finger gespreizt, Hände flach, Füße hüftbreit auseinander und parallel. Sobald Sie einen flachen Rücken haben, konzentrieren Sie sich darauf, in jede Wade zu sinken und die Dehnung für mehrere Atemzüge zu halten.
  4. Perfekter Ausfallschritt nach vorne: In einer Ausfallposition mit rechtem Knie nach vorne in einem 90-Grad-Winkel und linkem Bein, das gerade zurückschießt, stellen Sie sicher, dass Ihre linke Ferse gerade zum Himmel zeigt, so dass Sie auf allen fünf Zehen sind und das Knie nicht belasten. Halten Sie die Arme zur Seite, als ob Sie auf einem Drahtseil gehen, um Ihr Gleichgewicht zu halten. Drücken Sie den hinteren Zeh ab und schieben Sie Ihren Körper 20-mal nach vorne (halten Sie das vordere Knie in einem 90-Grad-Winkel), um die Zehen, Fuß, Knöchel, Achillessehne und Wade zu dehnen und zu stärken. Gib nicht auf. Du wirst Liebe es! Wiederholen Sie auf der anderen Seite.

Eine geheime Yogatechnik, die ich vielen meiner professionellen Spieler empfehle, ist Healthy Toes. Es ist ein gelartiges Gerät, das du zwischen deine Zehen legst, um die Zehen auseinander zu ziehen. Es tut nicht weh und macht einen großen Unterschied. Schlafe mit ihnen jede Nacht. Vertrau mir, es funktioniert, und du hast nichts zu verlieren, wenn du es versuchst. Shh! Es ist ein Yogi-Geheimnis.

Diese einfachen Yoga-Bewegungen und Tipps helfen Ihnen, Plantarfasziitis zu verhindern und Sie stark, flexibel und kraftvoll zu halten.

Senden Sie Ihren Kommentar