Yoga für alle Jahreszeiten: Frühling

Die Zeit des Neubeginns steht vor der Tür. Mit der Ankunft des Frühlings wechseln wir vom Winterschlaf zum Erwachen der Wiedergeburt. Der Frühling lädt uns ein, sich zu öffnen, an wärmeren Tagen zu erfreuen und einen Geist der Lebendigkeit zu kultivieren.

Wenn das Sonnenlicht längere Tage verbringt, haben warme, feuchte Zauber das Potenzial, Stauung und obere Atemwege in ihrem Kielwasser zu hinterlassen. Der Frühling ist die Zeit, um tief verwurzelte Gefühle von Trauer und Traurigkeit loszulassen. Unterstützen Sie Ihren Körper durch diesen Übergang mit dem folgenden Rezept für das Gleichgewicht, während wir diese kommende Saison umarmen.

Ein ayurvedischer Ansatz für den Frühling

Der Frühling ist die Zeit, um den Körper vom Winterschlaf zu reinigen. Im Winter neigen wir dazu, träge zu werden, und so wird der Frühling zur geeigneten Zeit, um schwerere Schichten zu vergießen und den Körper von überschüssigen Giftstoffen im Gewebe zu befreien. Wir sind alle von Natur aus daran interessiert, unsere Häuser zu frühstücken, und so müssen wir uns auch inspirieren lassen, unsere Körper zu reinigen!

Das Kapha-DoshaDas Wasser - und Erdelement ist in den Wintermonaten stark angesammelt. Dies kann als Winter Gewichtszunahme und Gefühl lethargisch erlebt werden. Mit ein paar täglichen Ritualen können Sie beginnen, diesen Aufbau zu verflüssigen und aus dem Körper zu lösen.

5 Frühlingsyoga-Posen

Ihre Yogapraxis zu dieser Jahreszeit sollte anregend und belebend sein. Dies hilft, eine langsame Verdauung anzustoßen, um Ihre Lymphe in Bewegung zu bringen, Staus zu verhindern und den Entgiftungsprozess zu unterstützen.

  1. Sonnengrüße: Diese Sequenz hilft beim Pumpen Prana (Atem) durch den ganzen Körper, füllt Sie mit Sauerstoff und belebt Ihre innere Körperschale.
  2. Zurückbeugen: Diese herzöffnenden Asanas sind anregend und revitalisierend. Drei zu versuchen sind Bridge Pose, Rad Pose und Camel Pose.
  3. Twists: Das Verdrehen des Körpers hilft, die Organe zu entgiften und das metabolische Feuer zu stärken.
  4. Dynamische Vorwärtsfalten: Posen wie Sitzvorwärtsfalten, Hasenhaltung und Standfalten helfen, die Nieren und die Blase zu stärken, die das Wasser und die Emotionen im Körper regulieren.
  5. Wind-Pose entfernen: Diese Pose hilft, den Dickdarm zu stimulieren und hilft bei der Entgiftung.

Frühlingsspeisen und Getränke

Eine Frühjahrsdiät erfordert mehr bittere, würzige und adstringierende Geschmäcker. Diese Geschmäcker helfen, die Kanäle der Beseitigung im Körper zu öffnen. Um Schleim und Feuchtigkeit aus dem Körper zu entfernen, vermeiden Sie süße, saure und salzige Speisen (die Wassereinlagerungen verursachen). Gönnen Sie warme und leicht gekochte Mahlzeiten.

  • Körner: Hirse, Quinoa, Gerste, Buchweizen, Roggen, Hirse und Langkornreis
  • Gemüse: Luzerne und Sojasprossen, Spargel, Paprika, Rosenkohl, Kohl, Karotten, Blumenkohl, Sellerie, Mais, Kohl, Knoblauch, grüne Bohnen, Grünkohl, Pilze, Erbsen, Zwiebeln, Radieschen und Spinat
  • Früchte: getrocknete Früchte, Beeren, Äpfel und Birnen
  • Kräuter: Petersilie, Kreuzkümmel, schwarzer Pfeffer, Cayennepfeffer und Gewürznelke (Verwenden Sie diese würzigen Kräuter, um Ihre Salzaufnahme zu reduzieren)
  • Eiweiß: Hülsenfrüchte (Sojasprossen, Gojas, Nieren, Linsen, Limas, Mung, Adzuki, Garbanzos, Favas, Spalterbsen) Kürbis- und Sonnenblumenkerne, weißes Fleisch (Huhn, Pute), Süßwasserfische und Eier (pochiert oder hartgekocht)
  • Öle: Reduzieren Sie Ihre Aufnahme von Ölen und verwenden Sie hauptsächlich Mais und Sonnenblumenöl
  • Molkerei: vermeide alles
  • Süßstoffe: vermeide alles, außer rohem Honig
  • Kräutertees: Kardamom, Chicorée, Zimt, Nelken, Löwenzahn, Ingwer, Hibiskus, Orangenschale und Erdbeerblatt

Lifestyle-Entscheidungen: Setzen Sie etwas Frühling in Ihren Schritt

Es ist am besten, vor 7 Uhr früh aufzuwachen, damit Sie Ihren Tag ungefähr zur gleichen Zeit wie die aufgehende Sonne beginnen können. Spätes Schlafen neigt dazu, sich zu verschlimmern Kapha, so früh aufzuwachen ist ideal, um dies auszugleichen Dosha. Trockenes Bürsten der Haut ist ein großartiges Hausmittel, um Ihr Lymphsystem zu stimulieren. Verwenden Sie einen Neti-Topf als Mittel, um den Nasengang zu spülen und Erkältungen abzuwehren.

Trainieren am Morgen ist perfekt für diese Jahreszeit! Dies hilft, Ihren Kreislauf anzuregen und stärkt Ihre Immunität gleich zu Beginn des Tages. Der Frühling ist die beste Zeit des Jahres, um zu reinigen. Es gibt so viele Sorten und Optionen für die Reinigung, aber als allgemeine Faustregel, reinigen Sie nicht mehr als zehn Tage und beseitigen Sie verarbeitete Lebensmittel, Zucker und Koffein.

Senden Sie Ihren Kommentar