Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit kann uns die Freude des Tages berauben, indem wir alles von einem verschwommenen Gehirn zu einem aufgeregten Nervensystem, zu miserabler Verdauung, zu einem geschwächten Immunsystem machen. Wie können wir gut schlafen, wenn unsere Gedanken auf Hochtouren sind und unsere Muskeln gebunden sind? Ein Grund für Schlaflosigkeit kann sein, dass wir unsere Beine während des Tages nicht genug benutzt haben; Wenn deine Beine unruhig sind, ist es für deinen Körper schwierig, sich zu entspannen. Wenn Sie nicht aus dem "Gehen" -Modus aussteigen können, ist Schlaf möglicherweise illusorisch - schließlich, für unaufhörliche Sorgen, was für eine bessere Zeit, sich zu sorgen, als wenn Sie schlafen sollten?

Hier sind einige Tipps, die ich sehr hilfreich gefunden habe, wenn es um Schlaflosigkeit geht:

Sobald Ihr Abendessen verdaut ist, schalten Sie alle Bildschirme aus und führen Sie die unten beschriebene Asana-Praxis durch. Dann trinken Sie eine Tasse Kamillentee, während Sie ein Bad mit Bittersalz und Lavendel nehmen (das Öl in das Salz geben, bevor Sie es in die Wanne geben, damit das Öl absorbiert wird) - das Wasser sollte warm und nicht heiß sein.

Essen Sie eine Handvoll Nüsse und nehmen Sie eine empfohlene Dosis Magnesium und Kalzium. Dann putzen Sie Ihre Zähne mit Zahnpasta ohne Pfefferminz. (Pfefferminz kann anregend sein.) Stellen Sie sicher, dass Ihr Bett gemacht und Ihr Zimmer aufgeräumt ist. Schreiben Sie Ihre Liste von "zu tun," und alles andere, worüber Sie derzeit besorgt sind, und legen Sie es beiseite. Kriechen Sie in Ihr Bett und machen Sie es sich bequem.

Scanne deinen Körper von Kopf bis Fuß (nicht von Kopf bis Fuß) und bemerke jede nachlassende Spannung. Verlängere dein Ausatmen für 25 Atemzüge.

Es klingt nach viel. Aber Sie können alles tun, was ich in ungefähr 30 Minuten empfohlen habe. Wenn Sie keine Zeit für die gesamte "Routine" haben, wählen Sie die Elemente aus, die für Sie wichtig sind, und überspringen Sie sie nicht. Ich kann nicht ohne eine Vorwärtsbeuge, Kalzium und Magnesium, eine "Notiz an mich selbst" und eine Körper-Scan-Meditation.

Du schuldest es dir selbst, deiner Familie und deinen Mitarbeitern. Die Welt ist ein schöner Ort, wenn Sie durch ausgeruhte Augen schauen.

Gute Nacht und viel Glück). Schlafe gesund und wache erfrischt, mit klarem Kopf und ruhiger Gesinnung auf.

Schlaflosigkeit-Sequenz

Diese Sequenz bearbeitet die Beine, löst die Beinbeuger und Quadrizeps, löst Spannungen von den Schultern und fördert die Ausatmung, was die Entspannung erhöht. Indem sie einen Sandsack auf die Schienbeine legen, werden die Waden (die eine große Komponente im Kampf-oder-Flucht-Mechanismus sind) freigesetzt.

  1. Krieger 2 (15 Atemzüge pro Seite). (wenn Sie tagsüber Ihre Beine nicht gearbeitet haben)
  2. Stehen Sie nach vorne beugen, Beine Hüfte Abstand voneinander, mit Blöcken unter der Krone des Kopfes (10 Atemzüge).
  3. Ausfallschritt mit dem hinteren Knie auf dem Boden. Nehmen Sie beide Hände an die Innenseite des Vorderbeins, beugen Sie die Ellbogen und lassen Sie Kopf und Nacken frei (10 Atemzüge pro Seite).
  4. Vorwärtsbeugen stehen. Diesmal verschränke die Finger hinter deinem Rücken und nimm die Arme über den Kopf. Lass deine Hände los, verändere den Faden und nimm die Arme wieder hoch (5 Atemzüge pro Seite).
  5. Einfache gekreuzte-legged Pose, sitzt auf einer gerollten Decke. Wickle deine Arme in Adlerhaltung und falte nach vorne (5 Atemzüge). Legen Sie das andere Bein vor und den anderen Arm oben in Adler Pose und falten Sie nach vorne (weitere 5 Atemzüge).
  6. Haltung des Kindes mit den Armen neben dem Körper (15 Atemzüge). Wenn das nicht angenehm ist, kräuseln Sie sich auf die Seite und umarmen Sie die Knie in die Brust.
  7. Savasana mit Kälbern auf dem Sitz eines Stuhls und Gewicht auf den Schienbeinen. Legen Sie die Fersen Ihrer Hände auf Ihre Schläfenhaut und berühren Sie die Finger an der Krone des Kopfes (15 Atemzüge); dann lege deine Hände leicht auf dein Gesicht, bedecke deine Augen (15 Atemzüge); dann lege deine Hände auf deinen Bauch (15 Atemzüge). Lassen Sie Ihre Arme neben Ihrem Körper frei und bleiben Sie für weitere 5 Minuten. (Es ist am besten, hier nicht einzuschlafen, außer das für Ihr bequemes Bett!)

Senden Sie Ihren Kommentar