STAMM

Ich habe in der vergangenen Woche viel über das Wort "Stamm" nachgedacht. Ich bin gerade von meiner jährlichen Reise nach Wanderlust in Squaw Valley zurückgekommen, und dieses Wort umfasst einfach, wie ich mich fühle, sobald ich das Festival betrete.

Stamm: "Jedes Aggregat von Menschen, die durch Bande der Abstammung von einem gemeinsamen Vorfahren, einer Gemeinschaft von Sitten und Traditionen, vereint sind."

Meine Blutsfamilie hat mich großgezogen und dafür bin ich unendlich dankbar. Mein Yoga-Stamm erinnert sich dagegen an mich. Das Wissen von Stammesmitgliedern ist unerklärlich und kann sich als Synchronizität oder mystische Begegnung zeigen. Ich stimme zwar zu, dass einige von uns das mit unserer Blutsfamilie fühlen, andere nicht. Wenn ich jedes Jahr bei Wanderlust ankomme, kann ich nicht anders, als mich in meiner Familie zu fühlen.

Wir reisen aneinander vorbei und versammeln uns mit einem gemeinsamen Interesse und der Leidenschaft, nachhaltige Veränderungen mit unseren verschiedenen Formen von Kunst, Musik, Tanz und Yoga zu bewirken. Wir wissen, dass die Energie, wenn wir zusammenkommen, einen Wirbel erzeugt, der mystisch und magisch ist. Wir wissen, dass in einem Atemzug große Veränderungen möglich sind. Wir wissen, dass das Einbringen anderer Gleichgesinnter in unseren Stamm unseren Wirbel größer und kraftvoller macht, so dass es Unterstützung und bedingungslose Liebe gibt.

Und es ist, als wäre keine Zeit vergangen - als wären wir das ganze Jahr über zusammen, obwohl es in einigen Fällen Tausende von Meilen zwischen uns gibt. Ich sah dieses letzte Mal einen Freund von mir und wir umarmten uns beide für Stunden, von Herz zu Herz. Dann sah er mir in die Augen, sagte nichts und sah dann meine Töchter an, die jetzt zehn und zwölf sind. Er sagte: "Dana, es ist als ob ich sie aufwachsen sah. Ich bin Zeuge davon, dass sie kleine Frauen geworden sind. "In seinen Augen standen Tränen.

Das ist so wahr. Du fühlst dich mit deinem Stamm verbunden ... über Distanz, Zeit und Lebensumstände. Du bist definitiv schon einmal zusammen gegangen, und du spürst es in dem Moment, in dem du dich umarmst.

Dein Stamm hält Platz für dich, während du wächst, während du stolperst und während du gedeihst. Sie halten Raum ohne Urteil und ohne Erwartung. Sie tun ihr Ding im Leben und applaudieren still, während Sie deins tun. Es gibt unausgesprochene Dankbarkeit füreinander. Die Dankbarkeit geht nicht um etwas, das du "für sie getan hast", es ist eine Anerkennung dafür, dass sie ihre Leidenschaft leben, denn das gibt dir die Erlaubnis, deine zu leben. Sie sind definitiv in Ihrem Stamm nie aus dem Schneider.

Dein Leben könnte ähnlich oder sehr, sehr anders sein. Es ist egal ... weil du nur eine Person siehst. Du erkennst die Einheit in allem. Es spielt keine Rolle, woher du kommst, welchen Weg du gegangen bist, zusammen oder getrennt ... es gibt nur einen.

Das Stärkste, was ein Stamm tut, ist, dich daran zu erinnern, wer du bist, woher du kommst und warum du hier bist. Wenn du diesen Stamm verlässt, können andere, die nicht in deinem Stamm sind oder deinen Stamm nicht "erwischen", auf deinem Feld nicht vibrieren. Das heißt, wenn Sie in der Vergangenheit auf etwas, das weniger als Ihr höchstes Licht ist, geschwenkt wurden, können Sie das nicht mehr ... bequem machen. Dein Licht wird stärker und lebendiger ... es ist, als wärst du vom Licht deines Stammes angetrieben.

Es gibt nichts Stärkeres als einen Stamm. Wenn Sie Ihre noch nicht gefunden haben, ist mein Rat, aufzuhören, zu fallen und in den Spiegel zu schauen. Schau nicht nach draußen ... schau in dein eigenes Herz.

Eine Liebe ... ein Herz ... ein Stamm.

Senden Sie Ihren Kommentar