5 einfache Yoga-Posen zur Beruhigung Stress

Das nächste Mal, wenn Sie Spannung in Ihrem Nacken fühlen, oder Ihre Gedanken beschäftigt sind, um eine interne To-Do-Liste zu kreisen, hören Sie auf. Trotz der Neigung, durchzukommen, ist es lohnender (und produktiver), innezuhalten.

Jeder vierte Amerikaner erlebt viel Stress. Es ist nicht nur unangenehm zu ertragen; Stress kann sich auf Ihre Gesundheit, Ihre Beziehungen und Ihr Arbeitsleben auswirken. Die fast ununterbrochenen Ablenkungen und Verpflichtungen, die von einer 24/7 Kultur ausgehen, tragen nur zu einem Gefühl der täglichen Belastung bei.

Yoga ist eine der Möglichkeiten, ein überwältigendes Gefühl von Stress zu durchbrechen. Diese fünf Posen können Ihnen dabei helfen, sich in jeder Situation zu zentrieren und ein Gefühl von Frieden in Körper, Geist und Seele wiederherzustellen:

1. Kinderhaltung

Während eines stressigen Wutanfalls treffen Kinder automatisch den Boden. Ihre Instinkte führen sie zu Boden - die beruhigende Präsenz der Erde beruhigt sie. Wenn Sie eine Welle von Stress fühlen, bringen Sie sich in Kinderhaltung auf Ihrem Bett oder einem Teppich in Ihrem Haus. Aus einer knienden Position, ziehe deine Zehen hinter dir zusammen. Öffne deine Knie, um Platz für deinen Oberkörper zu lassen, und bringe deine Brust auf den Boden. Für zusätzliche Unterstützung legen Sie ein Kissen unter die Brust.

2. Leiche Pose

Nach einem langen Arbeitstag geben Sie Ihrem Körper die Möglichkeit, sich auszuruhen und zurückzusetzen. Spielen Sie entspannende Musik, während Sie sich auf den Rücken legen. Decken Sie sich mit einer Decke ab und legen Sie bei Bedarf ein kleines Kissen unter Ihren Kopf und Ihre Knie. Stellen Sie sich den Stress vor, der unter Ihnen in die Oberfläche Ihrer Yogamatte schmilzt.

3. Wirbelsäule Twist

Eine Menge Leute speichern Stress in ihrem Rücken vom Sitzen den ganzen Tag. Eine einfache Wirbelsäulenverdrehung kann helfen, Spannungen zu lösen, wenn sie sanft durchgeführt werden. Sitze in leichter Pose mit gekreuzten Beinen. Einatmen und langsam den Körper nach rechts drehen, während der Boden auf der Matte verankert bleibt. In die andere Richtung wechseln und ausatmen. Lassen Sie jegliche Spannung um Ihre Wirbelsäule herum frei, während Sie tief durchatmen.

4. Stehende Vorwärtsbeuge

Eine stehende Vorwärtsbeuge ist ein großer Stressabbau für einen überaktiven Geist. Bringen Sie Ihre Füße hüftbreit auseinander und atmen Sie aus, während Sie sich von den Hüften nach vorne beugen. Entspanne deine Knie, damit sie nicht verschlossen sind und lass deinen Kopf und deinen Hals ohne Spannung hängen. Sie können den gegenüberliegenden Ellbogen mit jeder Hand halten oder Ihre Hände auf die Matte fallen lassen.

5. Baum Pose

Einfache Balance-Posen erfordern, dass du dich konzentrierst und deine Energie in den gegenwärtigen Moment bringst. Wenn Sie das nächste Mal in Ihrem persönlichen Leben aus dem Gleichgewicht geraten sind, versuchen Sie es mit der Baumpose. Beginnen Sie mit den Hüftbeinen in der Breite. Atme ein paar Mal tief durch und hebe deinen linken Fuß. Legen Sie die Unterseite Ihres linken Fußes entlang Ihres Schienbeins ab, und wenn Sie sich wohl fühlen, bringen Sie es auf Ihren Oberschenkel. Atme mit deinen Augen auf einen Fokuspunkt vor dir. Wechseln Sie die Seiten, um die Vorteile dieser Balancepose zu nutzen.

Diese Posen entspannen nicht nur Ihren Körper, sie stellen auch Ihre Verbindung zu Ihrem Atem wieder her. Denken Sie daran, während des Tages und während Sie diese Posen praktizieren, das Bewusstsein für Ihren Atem zu stärken - es ist das beste Rezept, um Stress zu lindern und Ängste zu lindern.

Senden Sie Ihren Kommentar