Flügel es

Wir sind mitten in der zweiten Woche der Sommerferien, und ich versuche immer noch, den Sommer herauszufinden. Ich bin mir sicher, dass ich nicht alleine bin, wenn ich feststelle, dass es ein bisschen Zeit braucht, um vom Chaos des Schuljahres in den Sommermodus zu wechseln. Ich muss noch den Code knacken, wie ich langsamer fahren kann, während ich ein Kind zum Fußballcamp fahre und das andere zum Golftraining - und dann versuche, etwas Nützliches mit der ein oder zwei kostenlosen Stunde zu machen, zwischen der ich am Ende bin. Eine Sache, die ich fast sofort mache, ist jedoch, die ganze Essensplanungsroutine zu erledigen und unsere vollsitzenden Familienessen eine Pause für ein paar Monate einlegen zu lassen.

Im Sommer bin ich ein großer Fan des Abendessens. Eines Abends könnte das Abendessen von einer Fahrradtour zum Bauernmarkt oder von vorbeikommenden Freunden inspiriert sein. Das Abendessen könnte ein leckeres Sandwich auf dem Weg nach Hause sein, wenn man ein Tennismatch verliert oder einen Burger am Pool. Es könnte Hummus sein. Ich finde, dass wenn ich mein übliches Plan-Laden-Koch-Ding mache, ich am Ende einen Kühlschrank voller welkem Gemüse anstarre und gestresst werde - nicht, wie ich meine Sommernachmittage verbringen möchte.

Nichtsdestotrotz kreiere ich gerne köstliche, schöne und gesunde Gerichte mit all den wunderbaren Produkten, die gerade Saison haben. Ich mag es einfach nicht daran gebunden zu sein wann und wie ich esse was ich mache. Dieser Sommer-Ceviche-Salat mit Obst und Gemüse verwendet einige meiner Lieblings-Sommer-Dinge - frischen Mais, Nektarinen und ausgefallene kleine Tomaten - und ist großartig, weil er entweder eine schöne Vorspeise (mit Pommes frites), eine Beilage (eine tolle Ergänzung zu einem Pot Luck oder Barbecue), oder ein leichtes vegetarisches Abendessen (serviert mit warmen Tortillas). Es ist eine wirklich leckere Option, wenn es um 18 Grad um 18 Uhr ist. und der Ofen ist tabu.

Sommer Obst und Gemüse Ceviche

Zutaten

  • Gefrorenes organisches Edamame 1 Tasse (Sojabohnen ohne die Hülsen)
  • 1/2 Tasse frischer Limettensaft (ca. 3 Limetten)
  • 1/4 Tasse extra-natives Olivenöl
  • 1 Schalotte, dünn geschnitten
  • 1 Jalapeño, entkernt und dünn geschnitten
  • 1 kleine Schalotte, dünn geschnitten
  • Meersalz
  • 1 1/2 Tasse frische Maiskörner (von 2 Ohren)
  • 2 Nektarinen, in dünne Keile geschnitten
  • 1 große Avocado, in 1/2 geschnitten? Würfel
  • 1 Orange Paprika, in 1 geschnitten? Scheiben (oder rote Paprika)
  • 1 Pint Erbstück Kirschtomaten, halbiert
  • 1/2 Tasse grob gehackte Korianderblätter

Kochen Edamame für 5 Minuten. in Salzwasser; unter kaltem Wasser abspülen. In einer großen Schüssel Limettensaft mit Olivenöl, Frühlingszwiebeln, Jalapeño und Schalotten vermischen. Saison Dressing mit Salz. Edamame, Mais, Nektarinen, Avocado, Paprika und Tomaten vorsichtig unterheben. Kühl für mindestens 2 Stunden und bis zu 8 Stunden. Vor dem Servieren den Koriander einrühren. Geschmack und Salz bei Bedarf hinzufügen. Gekühlt servieren. Draußen essen.

Senden Sie Ihren Kommentar