Yoga ist für JEDEN Körper

Fotografin: Elina Khachataryan

Haare: Christina Poindexter

Yoga ist keine Aktivität, die Frauen vorbehalten ist, die auf eine bestimmte Art schauen, oder nur Kokoswasser trinken oder perfekt aufeinander abgestimmte Yoga-Outfits tragen. Yoga ist für JEDEN Körper.

Ich erinnere mich noch an das erste Mal, als ich zu einem Yoga-Kurs ging. Es war nach meiner zweiten Rückenoperation, und ich war gerade dabei, meine Beziehung zu meinem Körper neu zu definieren. Ich hatte Rodney Yee's Training "Yoga für Rückenpflege" zu Hause gemacht und versucht, meine Fähigkeiten aufzufrischen und mich mit den Bewegungen vertraut zu machen.

Ich hatte Angst, die einzige im Yoga-Studio zu sein, die nicht wusste, was ich tat. Ich hatte Angst, dass ich nicht die richtige Kleidung, Erfahrung oder Körpertyp für Yoga hätte.

Als ich endlich den Mut hatte zu gehen, war ich angenehm überrascht! Es stellt sich heraus, dass die meisten anderen im Raum waren, um sich in Yoga zu üben, als eine andere Form der Übung, wie ich, und nicht als Hardcore-Yogis. Mein Aussehen war kein Problem - sie waren nicht damit beschäftigt, mein Outfit oder meine Größe zu beurteilen, sie waren dort, um sich auf ihre eigene Praxis zu konzentrieren und ihre Körperliebe auch durch Bewegung zu zeigen.

Aber selbst wenn meine Ängste erkannt würden und sie mich aus dem Raum ausgebuht hätten, wäre es das Schlimmste gewesen, wenn ich meine Angst davor hätte, für eine übergroße Frau in einer Yogaklasse verurteilt zu werden, die mich von einer neuen Form der Übung abhält . Seit dieser ersten Stunde ist Yoga ein wichtiger Teil meiner Selbstsorge-Routine geworden, zusammen mit vielen anderen Spaß-, Gruppentauglichkeitsklassen und verschiedenen Ansätzen, an denen ich teilnehmen kann.

Als 210-lb, Größe 14/16 Frau bei 5'10.5 ", manchmal bin ich das größte Mädchen (oder Person!) Im Raum. Manchmal bin ich nicht. Aber so oder so, ich lasse nicht mehr meine Angst Für meine Größe beurteilt zu werden, hindere mich daran Wege zu finden, meine Körperliebe durch Bewegung zu zeigen.

Größe ist nicht der einzige Grund, warum wir vor dem Yoga zurückschrecken. Viele Frauen fühlen sich auf diese Art und Weise, wenn sie neu zu trainieren sind, oder Veränderungen in ihrem Körper wie Geburt oder Menopause erlebt haben oder in eine neue Stadt gezogen sind. Karriereschocks, Scheidungen, der Verlust eines geliebten Menschen oder die Angst vor dem Unbekannten können auch Hindernisse für unser Denken über neue Aktivitäten wie Yoga werden.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, anzufangen, erleichtern Sie es, indem Sie es mit einem Freund oder einer geliebten Person machen - sogar mit Ihren Kindern! Schauen Sie sich Gaiams Sammlung kinderfreundlicher Yoga-Produkte an, um die gesamte Ausrüstung zu bekommen, die Sie für Ihre Familie benötigen, um eine gemeinsame Praxis zu beginnen.

Dein Körper ist perfekt, so wie er ist. Sie verdienen es, Ihre Körperliebe durch Bewegung mit Aktivitäten wie Yoga zu zeigen, unabhängig von Ihrer Größe. Also lass dich nicht in einer Furche stecken, weil du glaubst, dass Yoga "nicht für dich ist". Yoga ist für JEDEN Körper!

Senden Sie Ihren Kommentar