Pre-Practice: Schaumrollen

Schaumrollen sind bekannte Werkzeuge, um die Dichtigkeit nach dem Üben zu zerstreuen. Wir sehen auch, dass Forschung, die zeigt, dass Muskeln vor dem Gebrauch ausrollen, das Training und Cross-Training leichter macht. Die Verwendung einer Schaumrolle kann sogar die Freisetzung von Neurotransmittern stimulieren, was dazu beiträgt, Müdigkeit zu blockieren und Entspannung zu fördern - was wie der perfekte Weg ist, die Matte zu treffen.

Wenn Sie sich mit einer Schaumstoffrolle aufwärmen möchten, probieren Sie unsere Lieblingsroutine:

Latissimus Dorsi (Lats)

Legen Sie die Rolle auf den Boden senkrecht zu Ihrem Körper, direkt unter der rechten Achselhöhle. Strecken Sie Ihren rechten Arm und das rechte Bein über den Boden, während Sie Ihren linken Arm vor Ihrem Körper und das linke Bein hinter Ihrem Körper als Stütze beugen. Rollen Sie auf und ab und lassen Sie die Rolle von Ihrer Achselhöhle bis knapp über Ihre Taille gleiten. Seiten wechseln.

Kniesehne und Gesäß

Setzen Sie sich mit ausgestreckten Beinen und unter den Oberschenkeln auf den Boden. Legen Sie Ihre Hände zur Unterstützung hinter sich und heben Sie Ihr Heck vom Boden ab. Rollen Sie langsam von der Unterseite Ihres Gesäßes bis knapp über Ihre Knie. Drehen Sie Ihre Beine von den Hüften hinein und heraus, um Ihre Hamstrings gründlicher zu rollen.

Kälber

Legen Sie die Rolle flach auf den Boden unter Ihre Wade. Legen Sie den anderen Fuß auf den Boden, um den Rest Ihres Körpergewichts zu unterstützen. Vom Knöchel bis knapp unter das Knie rollen. Staple deine Knöchel, um Druck zu erzeugen und ein intensiveres Gefühl zu bekommen. Seiten wechseln.

Iliotibial (IT) Band

Leg dich auf die rechte Seite mit der Rolle direkt unter deiner Hüfte. Legen Sie Ihren linken Fuß auf den Boden vor Ihrem rechten Bein. Roll deinen äußeren Oberschenkel entlang. Fügen Sie Intensität hinzu, indem Sie Ihre Beine stapeln. Seiten wechseln.

Unsere Tipps:

  1. Hydrat! Schaumrollen hilft dabei, Ihr Muskelgewebe zu hydratisieren - trinken Sie also zwischen 10 und 20 Unzen Wasser, bevor Sie rollen. (Eine gute Idee vor dem Üben sowieso!)
  2. Lassen Sie sich Zeit. Zeit in schmerzhaften Gebieten zu verbringen bedeutet, dass sie Sauerstoff, Wasser und Nährstoffe bekommen, die sie dringend brauchen. Verbringen Sie 30 Sekunden bis eine Minute auf jeder Seite. Sie können zwei oder drei Minuten verbringen, wenn Sie nicht direkt in die Praxis gehen.
  3. Bewegen Sie sich überall hin. Spielen Sie es nicht gerade hier - Bewegung von Seite zu Seite und Beugung und Verlängerung Ihrer Gliedmaßen sorgen für eine noch bessere Erfahrung.
  4. Tu es täglich. Wie Yoga ist Rollen progressiv. Ausgaben von nur fünf Minuten pro Tag können im Laufe der Zeit einen großen Unterschied machen.

Senden Sie Ihren Kommentar