Die Heilkraft des Yoga für Frauen Veteranen

In einem Gemeindezentrum in Maryland öffnete mich Yoga. Es war vor 17 Jahren und obwohl ich es zum ersten Mal probierte (und es als eine Aktivität machte, um meine baldige Schwägerin kennenzulernen), hatte ich keine Ahnung, wie tiefgreifend und lebensverändernd Yoga wäre. Ich genoss meine erste Asana-Praxis, es machte mich mehr wollen, also suchte ich nach lokalen Yoga-Studios zu besuchen. Ich fand eine, die mit mir sprach und eine Zeit lang dabei blieb, bis meine Lieblingsyoga-Lehrer nach North Carolina zogen, was mich dann zu anderen Stilen und Studios motivierte. Meine persönliche Praxis war sporadisch, aber ich hielt mich daran, und als meine Praxis konsequenter wurde, wollte ich noch mehr. Dann habe ich mich für ein 200-stündiges Pranakriya Yoga Teacher Training beworben. Es war offiziell - ich war begeistert!

Serendipity hat mich dazu geführt, Veteranen Yoga beizubringen, ich habe es überhaupt nicht geplant. In der Tat wusste ich nicht einmal, ob ich unterrichten und ursprünglich eine Lehrerausbildung absolvieren würde, um meine persönliche Praxis zu verbessern. Als Ehefrau und Betreuerin eines verletzten Kriegers weiß ich jedoch, wie es sich anfühlt, mit einem Veteranen zu leben, besonders mit jemandem, der posttraumatischen Stress (PTS) hat. Es war, als ob das Universum mich auf diesen Weg brachte. Trotzdem, was ich nicht erwartet hatte, war die breite Reichweite von der Frau Veteranen-Community sowie die gesamte Veteranen-Arena, um ihnen zu helfen, zu heilen. Wir wissen jetzt, dass Yoga und Meditation nachweisbare Heilmethoden für viele Arten von Trauma sind. Was in diesem Raum weniger untersucht wird, obwohl es sich verbessert, ist kulturelle Kompetenz und Vielfalt.

Natürlich sehen wir mehr schwarze und braune Yoga-Praktizierende, aber was ist mit schwarzen und braunen Frauen, die unserem Land gedient haben? Betreten Sie eine bestimmte Bevölkerung in die Militär- und Veteranengemeinschaften, Frauen, die gedient haben, von denen viele Leute der Farbe sind. Durch meine Yoga- und Meditationsarbeit mit Veteranen, Servicemitgliedern, Betreuern und Familien weiß ich sicher, dass ich mich darum kümmern muss alle von unseren Veteranen ist vorrangig. Die Verwendung von Yoga und Meditation, um eine Vielzahl von Veteranen-Themen wie Kampfstress, Schädel-Hirn-Trauma, militärisches sexuelles Trauma (MST) und PTS zu behandeln, ist weiterhin eine bewährte, gut erforschte Heilmethode für die Bevölkerung.

Durch meine spezifische Arbeit in diesem Bereich sind die meisten meiner Kunden Frauen. Ein erfahrener Klient, Mojisola Adedayo Edu, hatte folgendes zu sagen: "Yoga2Sleep hat meine Denkweise des traditionellen Yoga revolutioniert. Ich bin ein behinderter Veteran und ich leide unter Schlaflosigkeit, Depression, Balance und Angst. Mein Schmerz hat keine Macht über mich Meditation Ich habe gelernt, achtsamer mit Dingen umzugehen, ohne mit Wut zu reagieren. Es hat meine Beziehung zu meiner Tochter verbessert. Es hat mir geholfen, Geduld zu üben. Ich habe persönliches Wachstum durch Yoga gefunden. "

Geraldine Lamb, Army Veteran, wurde von einem VA-Arzt gesagt, dass sie die Nerven in ihrem linken Bein nie wieder spüren würde, aber was passierte, nachdem sie Kunde wurde, war unglaublich. "Es war elektrisierend und beängstigend, als ich erkannte, dass der Nerv in meinem Bein am Leben war, so ein Gefühl - wie" Oh mein Gott, was ist los? " weil ich nicht erwartet hatte zu fühlen, was ich fühlte. Aber es war ein gutes Gefühl und es ließ mich weinen. " Nach unserer Sitzung wollte ich auch weinen - Tränen der Freude, Tränen eines Wissens. Tatsächlich beugt sich jeder und Yoga kann Wunder wirken.

(Pamela mit Kunden Mojisola Adedayo Edu und Geraldine Lamb).

Frauenveteranen sind Zivilisten, aber eine andere Art: diejenigen, die gedient und geopfert haben. Die Heilung von Veteranen ist entscheidend, um sicherzustellen, dass die Helden unseres Landes ihr volles Potenzial ausschöpfen und weiterhin positive Beiträge für die Gesellschaft leisten können. Yoga, Meditation und Achtsamkeit können und helfen.

Pamela Stokes Eggleston, MBA, E-RYT ist die Gründerin von Yoga2Sleep und hilft Menschen, besseren Schlaf für das beste Leben zu bekommen. ™ Sie ist ein 200- und 500-stündiger Pranakyira Yoga Instruktor. Sie ist auch Mitbegründerin von Blue Star Families, einer nationalen Non-Profit-Organisation für Militärfamilien und Mitglied des Yoga Service Council. Sie liebt Yoga Nidra, Savasana und Nickerchen. Pamela ist eine beitragende Herausgeberin von Best Practice für Yoga mit Veteranen (YSC-Omega Publications, 2016).

 

Senden Sie Ihren Kommentar