11 mögliche Ursachen für Bluthusten

Bluthusten, also Blut im Schleim, kann eine beängstigende Erfahrung sein. Lesen Sie mehr über seine verschiedenen Ursachen.

Der 45-jährige Samu hatte nur ein Laster - er rauchte eine Packung Zigaretten, seit er 22 Jahre alt war. Alles war gut, bis er eine nagende Husten- und Sputumproduktion entwickelte. Und dann begann er, Gewicht zu verlieren, satte 15 kg in drei Monaten. Allmählich entwickelte sich ein Fieber, das im Laufe des Monats stieg. Der Husten verschlimmerte sich und er bemerkte Blutspuren im Sputum. Und dann hustete er eines Tages fast eine Tasse hellrotes Blut. Er beschloss, einen Arzt aufzusuchen. Warum hustete er Blut?

Bluthusten, also Blut im Schleim, kann eine beängstigende Erfahrung sein. Medizinisch heißt es Hämoptyse und ist definiert als Ausspucken von Blut oder blutigem Schleim aus Lunge und Rachen. Bei Samu wurde eine Lungentuberkulose diagnostiziert, aber es gibt viele Gründe, warum man Blut husten könnte.

Infektion

Infektionen sind die häufigsten Ursachen für Bluthusten. Sie machen 60 bis 70 Prozent aller Fälle von Hämoptysen aus. Infektionen können durch invasive Bakterien wie zStaphylococcus aureusund Pseudomonas aeruginosa oder Pilze wie Aspergillus-Arten.

Viren wie Influenza können schwere Bluthusten verursachen. Infektionen mit dem humanen Immundefizienzvirus (HIV) führen zu verschiedenen Zuständen, die zu Hämoptysen führen können.

Bronchitis und Lungenentzündung

Wenn die Luftwege (Bronchien) wegen einer Virusinfektion entzündet sind, spricht man von Bronchitis. Die Symptome umfassen -

- Leichtes Fieber

- Atemnot, die sich mit Aktivität verschlechtert

- Husten, der Schleim produziert und manchmal Blut mit dem Schleim bringt

- Keuchen

- Müdigkeit und Brustschmerzen

Lungenentzündung ist die Infektion in der Lunge, die meist durch Bakterien verursacht wird Streptococcus pneumonia, aber es könnte durch andere Bakterien, Viren oder Pilze verursacht werden. Es hat ähnliche Symptome wie Bronchitis, aber in einem viel größeren Ausmaß, zum Beispiel hochgradiges Fieber mit Schüttelfrost, Kurzatmigkeit auch ohne Aktivität, und Sie fühlen sich wahrscheinlich kranker.

Art der Hämoptyse: Mild.

Bronchiektase

Bronchiektasen treten bei wiederkehrenden Lungenentzündungen auf. Die Atemwege werden sehr vergrößert und überschüssiger Schleim baut sich in den Atemwegen auf.

Symptome umfassen -

- Bläulicher Teint auf der Haut

- Geruchsbelästigung

- Schleimhusten mit Blutstränen und Hustenreizung, wenn man auf einer Seite liegt

- Atemnot, die sich mit Aktivität verschlechtert

- Müdigkeit, Keuchen, Blässe

Art der Hämoptyse: Blutsträhnen im Schleim.

Zystische Fibrose ist eine angeborene Form der Bronchiektase (bei der Geburt vorhanden).

Mukoviszidose-Komplikation

Zystische Fibrose ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, die durch ein defektes Gen verursacht wird. Dicker Schleim baut sich in Lunge und Bauchspeicheldrüse auf und führt zu lebensbedrohlichen Lungeninfektionen und Verdauungsproblemen. Dieser Zustand kann in der Regel im Alter von 2 Jahren diagnostiziert werden. Diejenigen mit milderen Formen der Krankheit werden nur diagnostiziert, wenn sie junge Erwachsene werden. Menschen mit Mukoviszidose leben selten über 30 Jahre alt. Aber eine frühzeitige Diagnose der Krankheit kann das Überleben und die Lebensqualität verbessern. Der Tod wird normalerweise durch Lungenkomplikationen verursacht.

Symptome: Husten Blut tritt als Komplikation der Mukoviszidose auf. Symptome bei Neugeborenen sind verzögertes Wachstum, kein Stuhlgang in den ersten 24 bis 48 Stunden des Lebens, salzig schmeckende Haut. Symptome im Zusammenhang mit der Lungenentzündung sind -

- Erhöhter Husten und Müdigkeit

- Nasenverstopfung durch Nasenpolypen

- Wiederkehrende Episoden von Lungenentzündung

Art der Hämoptyse: Massive.

Tuberkulose

Lungentuberkulose ist die führende Ursache für Hämoptyse in Indien, sagen Ärzte von der Chatrapati Sahuji Maharaj Medical University, Lucknow. Aber dieses beängstigende Symptom Bluthusten bedeutet nicht immer, dass Sie Lungentuberkulose haben, fügen sie hinzu.

Langjähriger Tabakmissbrauch ist eine der Hauptursachen für Lungentuberkulose.

Symptome: Husten ist das Hauptsymptom von TB. Andere umfassen -

- Husten Blut in der Regel mit Schleim

- Nachtschweiß

- Fieber und Müdigkeit

- Atembeschwerden und Brustschmerzen

- Gewichtsverlust

Art der Bluthusten: Blut gefärbten Sputum. Massive Hämoptyse in den späteren Stadien.

Krebs

Lungenkrebs ist eine Hauptursache für Hämoptyse. Der Krebs entsteht in der Auskleidung der Hauptluftwege. Obwohl es im Vergleich zur Bronchitis oder Bronchiektasie eine weniger häufige Ursache für Bluthusten ist, können etwa 20 Prozent der Lungenkrebs-Betroffenen irgendwann an einer Hämoptyse leiden. Die Blutung kann auftreten wegen -

- Tumorzelltod

- Ruptur kleiner Blutgefäße im Bereich des Tumors

- Wenn der Tumor ein großes Lungengefäß erodiert, was zu massiven Blutungen führt.

Symptome: Symptome von Lungenkrebs umfassen -

- Blut husten

Keuchen, Atemnot

- Appetitlosigkeit, Müdigkeit und unerklärlicher Gewichtsverlust

- Schmerzen in der Brust, wenn sich der Tumor auf die Umgebung ausbreitet

- In einigen Fällen Fingerklatschen

Art der Hämoptyse: Husten roten oder rostfarbenen Schleim.

Pulmonalvenöse Hypertonie

Herzerkrankungen wie ventrikuläre systolische Herzinsuffizienz, Mitralstenoseoder ein Blutgerinnsel in der Lungenarterie (Lungenembolie) kann dazu führen, dass man Blut aushusten muss. Dies sind jedoch seltene Ursachen für Hämoptyse, obwohl Hämoptyse das anerkannte Symptom der Lungenembolie ist.

Symptome einer Lungenembolie:

- Scharfer stechender Brustschmerz

- Kurzatmigkeit

- Husten, der normalerweise trocken ist, aber manchmal mit Blut oder Schleim, der Blut enthält

Lungenödem

Lungenödem ist die abnormale Ansammlung von Flüssigkeit in den Luftsäcken der Lunge aufgrund von Störungen wie kongestivem Herzversagen, Nierenversagen, schweren Verletzungen, Lungenschäden durch Infektion oder giftige Gase und sogar große Höhen.

Symptome:

- Blut husten

- Schwierigkeiten beim Atmen im Liegen

- Gurgeln oder Keuchen klingt beim Atmen

- Angst und übermäßiges Schwitzen

Schwellung in den Beinen

- Verminderte Aufmerksamkeit

Art der Hämoptyse: Rosa und schaumiges Sputum.

Pulmonale veno-okklusive Krankheit

Dies ist eine seltene Krankheit, die bei Kindern und jungen Erwachsenen auftritt, die durch hohen Blutdruck in den Lungenarterien, die mit der rechten Seite des Herzens verbunden sind, gekennzeichnet sind. Obwohl die Ursache nicht genau bekannt ist, wird angenommen, dass eine Virusinfektion oder Komplikationen von Chemotherapie, Knochenmarktransplantation und Blutkrebs für diese Störung verantwortlich sind.

SymptomeAbgesehen von Bluthusten sind andere Symptome -

- Kurzatmigkeit

- Schwierigkeiten beim Atmen im Liegen

- Ermüdung

Schwere akute Bergkrankheit

Diese Krankheit, die auch als Höhenkrankheit oder Lungenödem in großen Höhen bekannt ist, betrifft Bergsteiger, insbesondere solche, die schnell klettern, und solche, die in großen Höhen reisen, sagen wir bei 8000 Fuß. Akute Höhenkrankheit wird durch verringerten Luftdruck und niedrigere Sauerstoffwerte in großen Höhen verursacht.

Symptome: Kurzatmigkeit bei Anstrengung, Schwindel, schneller Herzschlag, Kopfschmerzen, Übelkeit und Appetitlosigkeit sind Symptome einer leichten akuten Bergkrankheit. Für schwere Form der Krankheit umfassen die Symptome -

- Cyanose (blau gefärbte Haut)

- Blut husten

- Kurzatmigkeit auch in Ruhe

- Verwechslung

- Engegefühl in der Brust

- Vermindertes Bewusstsein

Systemischer Lupus erythematodes

Lupus oder SLE ist eine Autoimmunkrankheit, bei der das körpereigene Immunsystem gesundes Gewebe von jedem Organ einschließlich der Lunge befällt. Diese Krankheit ist häufiger bei Frauen als bei Männern, insbesondere Afroamerikaner und Asiaten.

SymptomeBluthusten und Atembeschwerden sind die Symptome, wenn SLE die Lunge befällt. Im Allgemeinen sind Gelenkschmerzen und Schwellungen für alle mit SLE gemeinsam. Andere Symptome sind -

- Geschwollene Lymphknoten

- Brustschmerzen, Müdigkeit, Unwohlsein und Fieber ohne andere Ursache

- Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht; Hautausschlag hauptsächlich an Wangen oder Nasenrücken

- Haarausfall

Die Komplikation des Lungen-SLE kann zu Blutgerinnseln in der Lunge, zur Entwicklung von Flüssigkeit in der Lunge und zur Schädigung des Lungengewebes führen.

Die Menge an Blut hustet ist ein wichtiger Weg, um die Ursache zu diagnostizieren. Zum Beispiel haben Bronchitis und Pneumonie, die die meisten Fälle von Hämoptyse ausmachen, keine schweren Blutungen, aber Lungenkrebs, Chemotherapie, Mukoviszidose und Tuberkulose können eine massive Hämoptyse aufweisen und ein hohes Mortalitätsrisiko aufweisen.

Dieser Abschnitt wird Ihnen angezeigt Benadryl® Hustensaft

Referenz:

//www.aafp.org/afp/2005/1001/p1253.html

Pulmonale veno-okklusive Krankheit - //www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmedhealth/PMH0001139/

Zystische Fibrose - //www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmedhealth/PMH0001167/

Bergkrankheit - //www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmedhealth/PMH0001190/

SLE - //www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmedhealth/PMH0001471/

TB - //www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2700474/#__ffn_sectitle

Lungenödem - //www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmedhealth/PMH0001195/

Weiterlesen:

  • Produktive Husten - Symptome, Ursachen, Diagnose und Behandlung
  • Natürliche Heilmittel für häufige Erkältung und Husten
  • Sofortige Linderung von Husten
  • Ich habe Halsschmerzen? Probieren Sie diese Tipps aus!
  • Versuchen Sie Hing oder Asafoetida für Ihren Husten und Erkältung

Für weitere Artikel besuchen Sie unseren Husten und Erkältung Sektion. Folge uns auf Facebook und Twitter für die neuesten Updates! Für tägliche kostenlose Gesundheitstipps melden Sie sich für unseren Newsletter an. Und um an Diskussionen zu Gesundheitsthemen Ihrer Wahl teilzunehmen, besuchen Sie unser Forum.

 

Lies das in Marathi

Schau das Video: Krebs was sind die ersten Anzeichen

Senden Sie Ihren Kommentar