5 Dinge, die ein Diabetiker in diesem Sommer machen sollte

Befolgen Sie diese einfachen Lebensstiltipps, um sicher zu bleiben und Gesundheitsprobleme zu vermeiden.

Ob Sie es glauben oder nicht, die Sommer sind schlecht für Diabetiker in mehr als einer Hinsicht. "Das steigende Quecksilber kann eine Reihe von Gesundheitsproblemen auslösen, die es schwierig machen, den Zustand effektiv zu bewältigen", sagt Dr. Pradeep Gadge, Diabetologe, Shreya Diabetes Center, Mumbai. Aber hier sind fünf Dinge, die ein Diabetiker tun kann, um in diesem Sommer fit zu bleiben:

Trinke mehr Wasser: Der Mangel an ausreichender Flüssigkeitszufuhr kann im Sommer zur Dehydratation führen. Und Diabetiker haben aufgrund des hohen Blutzuckerspiegels ein erhöhtes Risiko für Dehydration. "Dies zusammen mit Gastroenteritis, eine Bedingung, die Diabetiker wegen niedriger Immunität leiden, macht nur noch schlimmer", sagt Dr. Gadge. So wird das Trinken von zwei bis drei Litern Wasser während des Tages für Diabetiker in heißen und feuchten Bedingungen therapeutisch. Wissen Sie, ob Diabetes Honig zu ihrer Mischung aus warmem Wasser und Zitrone hinzufügen kann.

Sagen Sie Nein zu kohlensäurehaltigen Getränken: Sie zu trinken, um Durst zu stillen, ist auch keine gute Wahl. "Es kann aufgrund einer niedrigen Immunität zu Erkältungen oder Halsschmerzen führen. Für jemanden, der an Bronchitis leidet, kann sich der Zustand verschlimmern und muss behandelt werden. Da Steroide verwendet werden, um den Zustand zu behandeln, macht dies den bestehenden Diabetes nicht handhabbar ", sagt Dr. Gadge. Die gleiche Regel gilt für Alkoholiker und Raucher, die Diabetiker sind. Hier ist, warum Alkoholkonsum für einen Alkoholiker gefährlich sein kann.

Bleiben Sie oft im Haus: Bei Diabetikern, die ebenfalls an Hautallergien leiden, ist es am besten, von 11 bis 15 Uhr im Haus zu bleiben. "Sogar leichte Hautinfektionen oder Allergien können aufflammen, wenn sie den harten Sonnenstrahlen ausgesetzt sind, und das ist sehr häufig", sagt Dr. Gadge. Das Tragen von langen Ärmeln Baumwollkleidung und die Verwendung eines Regenschirms kann hilfreich sein, während Sie in der heißen Sonne herumlaufen. Hier sind sieben Warnzeichen, auf die ein Diabetiker achten sollte.

Gehen Sie regelmäßig zur Augenuntersuchung: "Die meisten Menschen, die an Diabetes leiden, haben oft eine Vorerkrankung wie diabetische Retinopathie oder Glaukom. Mit diesen Bedingungen ist eine Person anfällig für eine saisonale Augenentzündung wie Konjunktivitis oder andere Infektionen ", sagt Dr. Gadge. So kann es bei einer geplanten Augenuntersuchung im Sommer gefährlich werden. Hier sind einige Tipps zur Augenpflege für Diabetes.

Halten Sie einen Tab auf Blutzuckerspiegel: Unabhängig von der Jahreszeit ist es wichtig, den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu halten. "Menschen, die eine Insulinpumpe benutzen, sollten vorsichtiger sein. Viele Male lassen sie ihre Insulinpumpen für lange Stunden im Auto stehen, wodurch das Gerät beschädigt wird. Wenn man ein beschädigtes Gerät benutzt, steigt der Blutzuckerspiegel unwissentlich ", sagt Dr. Gadge. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie diese handlichen Geräte verwenden oder bleiben Sie bei regelmäßigen Bluttests in Sicherheit.

Lies das auf Hindi.

Schau das Video: Schock ? | Schwangerschaftsdiabetes?! | Familien Ausflug | 25 SSW | Isabeau

Senden Sie Ihren Kommentar