6 Tipps zur Vorbeugung von Mageninfektionen diesen Monsun

Hier sind 6 Möglichkeiten, um häufige Infektionen in Schach zu halten, diesen Monsun.

Willst du in dieser Regenzeit fern von einer Mageninfektion bleiben? Hier sind einige Informationen, die Ihnen helfen können.

Magen-Infektion kann durch Nahrung oder Wasser verursacht werden, die durch Krankheitserreger wie kontaminiert ist Escherichia coli, Salmonella, Shigella und H. Pylori. Sei es Gastritis, Gastroenteritis oder Lebensmittelvergiftung, jede Art von Magen-Infektion kann Durchfall, schmerzhafte Krämpfe, Übelkeit und Erbrechen geben. Experten zufolge ist der beste Weg, Infektionen zu verhindern, ein guter Lebensstil beizubehalten. Hier sind 6 Möglichkeiten, um diese fiesen Infektionen in Schach zu halten:

1. Vermeiden Sie, unhygienische Nahrung zu essen: Egal wie köstlich das ist Pani Puri scheint dir, wenn die Bahiya Folgt man unhygienischen Praktiken, bleibt man besser davon fern. "Essen am Straßenrand oder Lebensmittel aus kommerziellen Einrichtungen, die unhygienischen Praktiken folgen, bergen ein größeres Kontaminationsrisiko", sagt Dr. Mehul Choksi, Gastroenterologe und Endoskopiker.

2. Essen Sie gut: Wenn Sie keine andere Wahl haben, als draußen zu essen, wählen Sie Ihre Lebensmittel intelligent aus. Dr. Choksi empfiehlt, Speisen zu essen (Idli und Dosas) die dampfend heiß serviert werden. Die Hitze tötet die Erreger und senkt das Risiko, eine Infektion zu bekommen.

3. Essen Sie nicht unter gekochtes Essen: Dies ist zu beachten, wenn Sie Lebensmittel wie Fleisch oder Eier essen. Unterkochen Lebensmittel sind wahrscheinlich mit Bakterien wie Salmonellen und E coli das kann eine Lebensmittelvergiftung verursachen.

4. Trinken Sie in Flaschen / abgekochtes Wasser: Während der Monsune ist das Risiko einer Kontamination von Wasserquellen ziemlich hoch. Selbst gefiltertes oder gereinigtes Wasser ist möglicherweise nicht wirklich risikofrei. Also, eine bessere Möglichkeit wäre, es vor dem Speichern zu kochen. Da es für Sie vielleicht nicht jeden Tag machbar ist, sollten Sie zumindest abgekochtes Wasser trinken, wenn Sie krank sind. Vorzugsweise eine Flasche Wasser beim Ausgehen tragen. Wenn nicht, dann trinke Wasser in Flaschen, anstatt aus einer unbekannten Quelle zu trinken.

5. Waschen Sie Ihre Hände vor dem Essen: Dies könnte eine goldene Regel sein, der Sie absichtlich in der Schule folgen sollten, aber es gibt einen guten Grund, warum Sie das weiter tun sollten. Die meisten Fälle von Mageninfektionen werden durch Essen mit schmutzigen Händen verursacht. Wenn Sie Ihre Hände nicht jedes Mal mit antibakterieller Seife waschen können, verwenden Sie mindestens einen Händedesinfektionsmittel, um sie vor dem Essen zu reinigen.

6. Vermeiden Sie Schwimmen: Schwimmen ist zweifellos eine gute Übung, aber nicht für Menschen mit einer verringerten Immunität. Also, wenn Sie eine Grippe haben oder sich gerade von einer Krankheit erholt haben, vermeiden Sie Schwimmen, um eine Magengrippe zu verhindern.

Senden Sie Ihren Kommentar