Ich habe Reiswasser verwendet, um Akne zu behandeln, und das ist, was mit meiner Haut passiert ist

Es wird nicht aufhören neue Pickel zu bilden, aber es wird helfen, die Akne betroffenen Haut zu heilen.

Im Allgemeinen wird das Wasser, in dem Reis gekocht oder gewaschen wird, nach Gebrauch weggeworfen. Aber wussten Sie, dass es ein nährstoffreiches Elixier ist, das viele unglaubliche gesundheitliche Vorteile hat? In Staaten wie Kerala wird Reiswasser selten verworfen. Es wird in irdenen Töpfen konserviert und den ganzen Tag über konsumiert, um Austrocknung und Elektrolytstörungen zu verhindern. In südasiatischen Ländern ist Reiswasser auch ein Teil vieler Schönheitsbehandlungen. Es ist auch eines der besten Heilmittel für die Hautpflege in diesen Teilen der Welt, insbesondere für entzündliche Hautprobleme wie Akne. Wussten Sie von diesen gesundheitlichen Vorteilen von Reiswasser oder? Kanji?

Als jemand mit Akne-neigender Haut, bin ich bereit, alles zu versuchen, was Verspätung von diesem lästigen Hautzustand verspricht. Ich habe darüber nachgedacht und viele Blogger gefunden, die über die Vorteile von Reiswasser für die Haut sprechen. Leider gab es zu wenig Forschung zu diesem Thema. Hier sind einige der Schönheitsvorteile von Reiswasser.

Also wandte ich meine Aufmerksamkeit auf die magische Zutat in Reiswasser - Inosithexaphosphat, eine potente Phytinsäure mit einer Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen. Die Kleie oder die äußerste Hülle von Reis enthält diese wertvolle Chemikalie. Um Inositol so gut wie möglich zu nutzen, ist es wichtig, Reis mit intakter Schale zu verwenden. Brauner oder roter Reis sind die besten für den Job.

Wie ich angefangen habe

Ich habe etwas von dem Wasser, das zum Waschen von Palakkadan-Matta-Reis verwendet wurde, in einer kleinen Glasflasche aufbewahrt. Der rote Reis verleiht ihm eine blassrosa Farbe, die ein Genuss ist. Jeden Tag, nachdem ich mein Gesicht mit meinem normalen Gesicht gewaschen hatte, tupfte ich etwas Reiswasser auf meinem Gesicht mit einem sauberen Wattebausch, besonders in Bereichen, wo die Akneläsionen aktiv waren. Ich benutzte das Reiswasser auch als Bindemittel in Besan-Gesichtspackungen. Brauner Reis oder rotbrauner Reis - was ist besser?

Wie hat das Reiswasser geholfen?

In der ersten Woche selbst war die mit Akne verbundene Rötung stark reduziert. Einige der entzündeten Pickel auf meinem Gesicht waren unterdrückt worden und meine Haut sah gleichmäßiger getönt aus. Der beste Teil war, dass die Öligkeit reduziert wurde und meine Haut nicht mehr wie ein Ölteppich aussah.

Hat es auf lange Sicht funktioniert?

Es hat nicht verhindert, dass neue Zits erscheinen. Weil wir ehrlich sind, Akne ist eine interne Aberration. Egal wie sehr du versuchst, es von außen zu entfernen, es wird nicht für immer verschwinden. In meinem Fall war meine Akne das Ergebnis eines hormonellen Ungleichgewichts. Also, wenn ich das nicht korrigiert habe, gibt es nur so viel Reiswasser. Aber war ich mit der Behandlung zufrieden? Ja! Es hat meine Haut gesünder als zuvor gemacht. Mit der Reiswasserbehandlung schien meine Haut besser zurück zu springen und heilte schneller. Ich werde wahrscheinlich bei dieser Routine bleiben, weil es kostengünstig, effektiv und ganz natürlich ist!

Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: 7 überraschende Vorteile von Apfelessig für deine Schönheit!

Senden Sie Ihren Kommentar