8 Dinge, die ein Orthopäde wissen möchte

Dr. Rajveer Chinoy, Facharzt für Orthopädie, P.D. Hinduja Hospital & MRC gibt ein paar Hinweise.

Du könntest andauernd unerbittliche Rückenschmerzen oder eine plötzliche sportliche Reise während eines Sportes haben. Es ist ein orthopädischer Spezialist, der Ihnen helfen kann, Schmerzen zu lindern.Dr. Rajveer Chinoy, Facharzt für Orthopädie, P.D. Hinduja Krankenhaus & MRCerklärt ein paar Fakten, bevor Sie diesen Prüfungsraum betreten.

  1. Sei nie peinlich, wenn du zugibst, wie du dich wirklich verletzt hast: Es ist wichtig, dass der Arzt alle Details kennt - direkt von der Verletzung, der Geschwindigkeit des Aufpralls, der Art der Drehung, der Position der Gliedmaße, dem Gewicht des Patienten bis zum Aufprallobjekt.
  2. Manchmal sind Ihre Symptome wichtiger als Ihre Diagnosebildergebnisse: Man muss verstehen, wie wichtig es ist, Symptome zu erzählen. Eine korrekte Anamnese und Beschreibung der Symptome kann zu einer genauen Diagnose führen, und Untersuchungen und bildgebende Verfahren helfen, das Ausmaß und die Position des Problems zu bestätigen und zu definieren.
  3. Jede Verletzung ist einzigartig und vergleicht sich niemals mit anderen: Alle Faktoren einer Verletzung sind in verschiedenen Personen und verschiedenen Verletzungen und verschiedenen Arten von Verletzungen unterschiedlich.
  4. Rauchtabak beeinflusst deine Knochen: Tabak beeinflusst alle Systeme - erhöht den Blutdruck, schädigt die Blutgefäße, reduziert die Durchblutung und schwächt die Knochen und verlangsamt die Heilung in allen Geweben. Lesen Sie hier 3 Tipps für Experten zur Vermeidung von Knochenschwund und Osteoporose
  5. Ein gesundes Gewicht zu erhalten, ist der Weg zu gesunden Knochen: Die Erhaltung eines gesunden Gewichts erfordert eine gute Ernährung und regelmäßige Bewegung. Diese bilden die Grundlage für die Gesunderhaltung der Knochen.
  6. Einige Schmerzen erfordern besondere Sorgfalt: Manchmal kann eine Behandlung nicht mit einfachen Maßnahmen und rezeptfreien Medikamenten behandelt werden. Einige Schmerzsyndrome erfordern eine spezielle Schmerzlinderung durch Schmerzspezialisten in Form von Blöcken / Injektion.
  7. Die Lösung für jeden Schmerz ist keine Operation: Unser Körper ist ein großer Heiler, aber der Körper braucht richtige Ernährung und einen ganzheitlichen Lebensstil. Viele Beschwerden werden sich mit Übungen / Meditation / Physio / Lifestyle-Änderungen niederschlagen. Aber denken Sie daran, dass die Natur Zeit für die Heilung benötigt und dass die Stärkung Zeit braucht - immer langsam voranschreiten. Lesen Sie mehr über 6 Dinge, die Ihr Rheumatologe wissen möchte
  8. Die Entscheidung, zur Gelenkersatzoperation zu gehen, kann nicht plötzlich erfolgen: Die einzige Indikation für eine Ersatzoperation war Schmerz. Aber heutzutage wollen die Menschen, dass sie die Bewegung verbessern und eine schnelle Korrektur der Deformität durchführen können.

Schau das Video: Die Knochen-Docs Folge 7/8

Senden Sie Ihren Kommentar