Hier ist, wie Ihre Kaffeesucht Ihnen sauren Rückfluß gibt

Hör auf, Kaffee zu trinken, wenn du die Verbrennung fühlst.

Hast du Säure und trinkst auch viel Kaffee? Du könntest die Dinge nur noch schlimmer machen. Sie sollten Kaffee vermeiden, wenn Sie Symptome von saurem Reflux erfahren. Dr. Ninad Kakde sagt dir warum.

Hier ist, wie Kaffee sauren Rückfluss auslöst

Sie bekommen sauren Rückfluss, wenn Ihre Magensäure in Ihre Speiseröhre fließt und die Magenschleimhaut reizt. Dies wiederum kann Sodbrennen, Halsschmerzen, trockenen Husten und manchmal sogar Brustschmerzen verursachen. Genau wie Alkohol kann Kaffee die Symptome auslösen, indem er den unteren Ösophagussphinkter entspannt. Dies ist ein Ventil zwischen dem Magen und der Speiseröhre, das verhindert, dass die Säure regurgitiert. Kaffee enthält Verbindungen, die Methylxanthine genannt werden, die dazu neigen, den Muskel zu entspannen, was zu Säure führt, wenn die Säure wieder hochfließt, weil die Klappe nicht geschlossen bleibt [1].

Ihr Magen sezerniert normalerweise eine Säure, die die Nahrung vor der Aufnahme in den Dünndarm aufspaltet. Kaffee kann übermäßige Magensäuresekretion stimulieren. Wenn Sie viel Kaffee trinken, vermischt es sich mit der Magensäure und geht zurück in die Speiseröhre [2]. Darüber hinaus ist Kaffee sauer und kann die Magenschleimhaut reizen. Es ist am besten, koffeinhaltige Getränke wie Tee und Cola zu vermeiden, da sie die häufigsten Auslöser sind. Hier sind gesunde Schlafpositionen, um Rücken- und Sodbrennen vorzubeugen.

Noch ein paar Tipps, um den Säuregehalt zu vermeiden

Trinken Sie viel Wasser, um den Säuregehalt zu stoppen und Ihre Verdauung zu verbessern. Wenn Sie häufig an saurem Reflux leiden, dann gibt es ein paar andere Lebensmittel, die Sie reduzieren sollten. Spicy und verarbeitete Lebensmittel wie Samosas, Burger und Pommes und Desserts oder zuckerhaltige Lebensmittel wie Schokolade, Donuts und Kuchen verschlechtern die Säure. Sie sollten auch vermeiden, bestimmte Früchte zu essen, die süß sind, wenn Sie wiederkehrende Säure haben. Einige Zitrusfrüchte wie Zitronen können alkalisch sein, obwohl sie Säuregehalt haben, aber andere Früchte, die säurebildend sind, können die Symptome für Sie verschlechtern. Hier sind 6 Lebensmittel, die Sie essen dürfen, wenn Sie sauren Rückfluss haben.

Verweise:

[1] Wendl B, Pfeiffer A, Pöhl C, Schmidt T, Kaess H. Wirkung der Entkoffeinierung von Kaffee oder Tee auf Magen-Reflux. Aliment Pharmacol Ther. 1994 Juni; 8 (3): 283-7. PubMed PMID: 7918922.

[2] Boekema PJ, Samsom M, Smout AJ. Wirkung von Kaffee auf Magen-Reflux bei Patienten mit Reflux-Krankheit und gesunden Kontrollen. Eur J Gastroenterol Hepatol. 1999 Nov; 11 (11): 1271-6. PubMed PMID: 10563539.

Senden Sie Ihren Kommentar