Mikroorganismen aus der Atacama-Wüste können HIV bekämpfen

40 Prozent der in Proben gefangenen Aktinobakterien konnten keine Namen zugeschrieben werden, wie sie noch nie zuvor entdeckt worden waren.

Forscher haben eine Fundgrube an Bakterien gefunden, die das Potenzial haben, HIV zu bekämpfen und das weltweite Antibiotikaproblem von Böden an einem der höchsten und trockensten Orte der Erde zu bekämpfen. Die Analyse der Böden aus der Cerro Chajnantor-Berglandschaft Chiles innerhalb der Atacama-Wüste ergab ein außergewöhnliches Depot für die aktinobakterielle "Dunkle Materie", die die überwiegende Mehrheit der Mikroben umfasst, die Mikrobiologen derzeit nicht kultivieren können. Actinobakterien sind die Schlüsselarten in unseren Ökosystemen und werden als eine unerreichte Quelle für bioaktive Verbindungen anerkannt.

"Wir fanden heraus, dass 40 Prozent der in Proben gefangenen Aktinobakterien keine zugeschriebenen Namen erhalten konnten, wie sie noch nie zuvor entdeckt worden waren", sagte Michael Goodfellow, Professor an der britischen Universität Newcastle. "Diese mikrobielle Saatgutbank stellt eine enorme unerschlossene Ressource für Biotechnologieprogramme dar, insbesondere in einer Zeit, in der die Resistenz gegen bestehende Antibiotika schnell zu einer großen Bedrohung für die globale Gesundheit wird", sagte Goodfellow. Das Team fand auch einen Bakterienstamm, der sich als Inhibitor eines Enzyms erwiesen hat, das es dem HIV-Virus ermöglicht, sich selbst zu reproduzieren. Wussten Sie, dass diese Faktoren Ihr Risiko für HIV erhöhen?

"Dies könnte wichtige Hinweise für die Entwicklung von Anti-HIV-Medikamenten geben", sagte Goodfellow. "Die Entdeckung neuer Bakterien könnte möglicherweise genutzt werden, um neue Behandlungsmethoden zu schaffen, während die Antibiotika-Zeitbombe weiterhin in Angriff genommen wird", sagte er. Für die Studie, die in der Zeitschrift Extremophiles veröffentlicht wurde, führte das Team Analysen von Bodenproben aus Höhen von 3.000 bis 5.000 Metern über dem Meeresspiegel aus der Atacama-Wüste durch, die einer Kombination extremer Umweltbedingungen einschließlich der weltweit höchsten Oberflächenwerte ausgesetzt ist ultraviolette (UV) Strahlung. Lesen Sie hier HIV-positive Erwachsene, die unter Herzproblemen leiden

Senden Sie Ihren Kommentar