Sind vaginale Hefeinfektionen ansteckend?

Ja oder Nein - was ist dein Urteil? Lesen Sie, was ein Experte über vaginale Hefe-Infektion hat.

Eine allgemeine Frage, die fast jede Frau ihren Freunden oder ihrer Mutter gestellt oder nur gefragt haben könnte, nur um eine gemischte Antwort zu bekommen. Während einige nur davon abhalten, Sex-Denken zu vermeiden, kann es sein, dass der Geschlechtsverkehr die Infektion auch auf ihren Partner überträgt. Aber nicht mehr, weilDr Nupur Gupta, Gynäkologe und Geburtshelfer, Well Woman Clinic, Gurgaon Antworten, wenn vaginale Hefe-Infektionen ansteckend sind und das Risiko besteht, daran zu leiden. Hier finden Sie mehr über Ursachen, Symptome und Behandlung von verschiedenen Arten von vaginalen Infektionen

Laut Dr. Nupur, wenn Sie an einer vaginalen Pilzinfektion leiden, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Mann die Infektion auch bekommt. Das Risiko ist jedoch relativ gering, aber es kann passieren. Auch wenn Sie an Vaginitis und Candidiasis leiden, ist es wichtig, beide Partner für die Krankheit zu behandeln, um ihre Ausbreitung im Voraus zu verhindern und die Wahrscheinlichkeit eines Aufflammens zu reduzieren. Daher ist es ratsam, einige Tage lang auf Sex zu verzichten, bis die Symptome abklingen und Sie die Infektion loswerden.

Einige Frauen glauben auch, dass die Verwendung von öffentlichen Toiletten das Risiko einer vaginalen Hefeinfektion erhöht. Dr. Nupur sagt jedoch, dass dies kein Grund zur Besorgnis sei, wenn man nicht die Hygiene- und Hygienepraktiken befolgt. Wenn Sie einen öffentlichen Waschraum benutzen müssen, achten Sie darauf, dass Sie den Sitz mit Papiertüchern reinigen und die Toilette sauber spülen. Dies ist, weil, wenn Sie Urin übergeben, die Bakterien und Hefe aus dem Körper gespült werden. Außerdem sitzen Sie kaum für ein oder zwei Minuten auf einem Toilettensitz, und wenn Sie nicht extrem schmutzig sind, besteht kein Risiko für eine Infektion. Wenn Sie also einen öffentlichen Waschraum benutzen, stellen Sie sicher, dass der Sitz richtig gereinigt wird und befolgen Sie die Sicherheitsmaßnahmen, um das Infektionsrisiko zu verringern. Es ist jedoch nicht möglich, eine vaginale Pilzinfektion von einem Toilettensitz zu bekommen. Hier ist der 9-Schritte-Leitfaden für die öffentliche Toilette.

Nicht nur Frauen, auch Männer leiden an einer Pilzinfektion. Im Vergleich zu Männern haben Frauen jedoch aufgrund der größeren Oberfläche und des erhöhten Blutflusses in die Vagina ein höheres Risiko, an einer Pilzinfektion zu leiden. Auch wenn Sie schwanger sind, aus den Wechseljahren, sind Diabetiker oder haben eine geringe Immunität, dann steigt das Risiko einer vaginalen Hefe-Infektion weiter. Lesen Sie auch über 5 Gewohnheiten, die Hefe-Infektion bei Frauen verschlechtern können.

Lies das ein Hindi

Schau das Video: Scheidenpilz | Symptome, Ursachen, Behandlungsmethoden bei Hefeinfektionen durch Candida albicans

Senden Sie Ihren Kommentar