Anzeichen von Autismus bei Kindern im Alter von 12 bis 18 Monaten

Ein Kind kann wenig oder kein Interesse zeigen, mit Spielzeug zu spielen.

Laut dem Center for Disease Control wird Autismus in Indien in der Regel bei einem von 500 geborenen Kindern oder bei 0,20% oder mehr als 2160.000 Menschen in Indien beobachtet. Es ist vier Mal häufiger bei Jungen als bei Mädchen. Viele neue Studien haben gezeigt, dass Kinder mit Autismus erst diagnostiziert werden, wenn sie die Schule besuchen, normalerweise im Alter von 4-5 Jahren. Die meisten Menschen glauben, dass es nicht möglich ist, bei Kindern zwischen 12 und 18 Monaten nach roten Fahnen oder Zeichen von Autismus zu suchen, was nicht stimmt. Also haben wirHerr Vidyasagar Kancharapu Gründer und Direktor, Cornerstone Therapy Solutions Wer teilt einige gemeinsame Zeichen, die darauf hinweisen, dass Ihr Kind an Autismus leiden könnte. Hier sind 6 Tipps für Eltern, mit autistischen Kindern umzugehen.

  1. Wenn Ihr Kind nicht in der Lage ist, Vokal- und Konsonantenkombinationen wie "ba", "Ma", "Gu" und "da" (babbling) als Reaktion auf eine erwachsene Bezugsperson zu machen, müssen Sie sich sorgen.
  2. Wenn Ihr Kind arm ist in Gesten, die einem Erwachsenen nicht zeigen oder zeigen, sollten Sie es ernst nehmen. Auch wenn ein Kind in einer Antwort als "Ja" oder "Nein" nicht winkt oder den Kopf schüttelt.
  3. Wenn es ihm nicht gefällt, mit der Bezugsperson zu spielen oder wenn er beim Spielen selten lächelt oder lacht, ist das ein Zeichen von Sorge. Auch wenn das Kind nicht auf die Augen der Pflegeperson schaut oder den Augenkontakt während der Interaktion oder des Spiels nicht aufrecht erhält. Hier sind einige Geschichten aus dem wirklichen Leben und Kämpfe von Kindern mit Autismus.
  4. Wenn ein Kind wenig oder kein Interesse daran zeigt, mit Spielzeugen zu spielen oder Spielsachen in einer unangemessenen Weise zu benutzen (in einer Weise, die nicht dazu gedacht ist), ist es ein Symptom, dass Sie einen Kinderarzt oder einen Entwicklungsspezialisten aufsuchen müssen.
  5. Wenn ein Kind nicht auf seinen oder ihren Namen reagiert, wenn es gerufen wird, welche Eltern oft denken, dass das Kind einen Hörverlust haben muss oder es vermeidet, zuzuhören, könnte das in Wirklichkeit ein Zeichen von Autismus sein.
  6. Wenn ein Kind wiederholte Handlungen oder Bewegungen wie das Drehen der Autoräder für immer und immer wieder oder mit den Händen ausführt, kann dies auf Autismus hinweisen.

Wenn Eltern oder Ärzte diese Symptome sehen, muss das Kind sofort an einen Entwicklungsspezialisten überwiesen werden, der die notwendigen Tests durchführen und die richtige Diagnose stellen kann. Lesen Sie auch über die Therapien, die das Leben eines autistischen Kindes verbessern können.

Schau das Video: Autismus/ Frühkindlicher Autismus

Senden Sie Ihren Kommentar