Warum bekomme ich Rückenschmerzen, wenn ich lange bettlägerig bin? (Abfrage)

Lesen Sie, warum Sie Rückenschmerzen verspüren, wenn Sie lange bettlägerig sind!

Ich bin ein 26-jähriger Mann. Ich litt an Malaria und war länger als eine Woche bettlägerig. Obwohl ich mich besser fühlte, war ich ungefähr 10 Tage lang sehr schwach und mir wurde eine Bettruhe empfohlen. Während dieser Zeit hatte ich auch starke Rückenschmerzen. Meine Mutter sagte, es sei wegen Bettruhe. Ist es wahr? Ist Bettlägerigkeit für lange Zeit zu Rückenschmerzen führen? Bitte antworte.

Die Abfrage wird mit beantwortet Dr. Akanksha Sharma, Wirbelsäulenspezialist von der Qi Spine Clinic, Mumbai.

Es ist wahr, dass längere Zeiten inaktiv im Bett machen Sie anfällig für Wundliegen, auch bekannt als Druckstellen. Nicht nur das, es führt auch zu Geschwüren und erhöht das Risiko für Infektionen wie Zellulitis. Das häufigste Gesundheitsproblem, das bei fast jeder bettlägerigen Person auftritt, sind Rückenschmerzen. Wenn Sie sich unwohl fühlen, verbringen Sie die meiste Zeit entweder schlafen oder sich ausruhen, was Druck auf Rücken, Hüften und Beine ausübt. Und das ist der Grund, warum bettlägerig ist eine Gefahr von Muskelschwund und Verkürzung, die den Prozess der Muskelabbau und Schwäche beschreibt. Der Rückenschmerz aufgrund von Muskelschwäche ist, weil das Muskelgewebe 70% Ihrer Körperlast beansprucht und die Knochen, Bandscheiben und Nerven schützt. Da die Wirbelsäule aus Knochen, Nerven, Bandscheiben und Muskelgewebe besteht, bringt die Muskelschwäche auch die Wirbelsäule in Schwierigkeiten, was zu starken Rückenschmerzen führt. Hier sind einige Experten Tipps, um Bettwunden zu vermeiden, wenn Sie lange bettlägerig sind.

Eine der größten Herausforderungen für alle, die sich gerade erholen, ist der Mangel an Aktivität, die Muskelatrophie unvermeidlich macht. Die Auswirkungen können bei Rückenschmerzen besonders schwerwiegend sein, da chronische Rückenschmerzen häufig als Folge von Muskelschwäche in der Wirbelsäule entstehen. Das Gute an Rückenschmerzen bei Bettlägerigen ist jedoch, dass Sie es mit einfachen Übungen verhindern können. Die Übungen, die die Muskeln dehnen und stärken, können Muskelverlust vorbeugen und helfen, Rückenschmerzen zu lindern. Hier sind 5 häufige körperliche Übungen, die helfen können, Rückenschmerzen zu verhindern oder zu behandeln, wenn Sie nach einer Verletzung oder Krankheit lange im Bett eingesperrt sind.

Senden Sie Ihren Kommentar