Breast Cancer Awareness Month Tipp # 13 - Fügen Sie Brokkoli in Ihre Ernährung ein

Hier ist ein Grund, warum Sie "Ja" zu Brokkoli sagen sollten!

Oktober ist Brustkrebs-Bewusstseins-Monat

Nicht viele Leute sind ein Fan von Brokkoli. Aber wir geben Ihnen einen sehr wichtigen Grund, dieses kalkhaltige Gemüse Ihrer Diät hinzuzufügen. Laut einer Studie des Chittaranjan National Cancer Institute (CNCI) hat Brokkoli chemoschützende Eigenschaften, die Ihnen helfen können, das Brustkrebsrisiko zu senken. Brokkoli enthält eine natürliche Verbindung, die das Risiko von Krebs bei Frauen, die kürzlich Hormonersatztherapie unterzogen wurde, gesenkt wurde.

Die Photochemie spielt nicht nur eine Schlüsselrolle bei der Vorbeugung gegen Brustkrebs, sondern hilft auch bei der Behandlung, indem die Blutspiegel von Tumorproteinen, die im Falle von Krebs erhöht sind, reduziert werden. Wenn Brustkrebszellen sich zu entwickeln beginnen, wird es aufgrund ihrer Struktur, die den stammzellähnlichen Eigenschaften ähnelt, schwierig, sie zu töten. Das Team von der Universität von Missouri-Columbia verwendete eine natürliche Verbindung, Luteolin, die Anti-Tumor-Effekte hat, um den Auswirkungen von Krebszellen entgegenzuwirken. Brokkoli ist eine natürliche Quelle von Lutein und hilft somit, das Krebsrisiko zu senken. Daher ist es eine gute Idee, Brokkoli zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen.

Hier sind einige einfache Tipps, um dieses Gemüse auf eine gesunde Weise vorzubereiten:

  • Curry: Sie können gekochte Kartoffeln und Paprika zu gekochtem Brokkoli hinzufügen. Zwiebeln, Tomaten und Gewürze und das gekochte Gemüse anbraten und kochen. Fügen Sie Salz, Chilipulver und etwas Wasser hinzu und lassen Sie es kochen.
  • Salate: Sei es roher oder gedämpfter Brokkoli, er passt zu jedem Hauptgang als Beilage oder als Vorspeise.
  • Suppen: Kochen Sie eine Tasse Brokkoli und pürieren Sie es. Das Broccoli-Püree kochen, salzen und einige Minuten kochen lassen. Sie können etwas Wasser hinzufügen, um die Konsistenz zu korrigieren. Entfernen Sie es von der Flamme und streuen Sie eine Prise schwarzen Pfeffer auf die Suppe. Mischen und trinken Sie es warm. Hier sind 7 gesunde Möglichkeiten, Brokkoli in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Voriger Tipp

Schau das Video:

Senden Sie Ihren Kommentar