Kann Brustkrebs in derselben Brust auftreten?

Wenn Sie diese Frage im Kopf haben, lesen Sie dies!

Früherkennung und rechtzeitige Behandlung von Brustkrebs helfen, den Krebs von der Brust zu entfernen und ein Wiederauftreten zu verhindern. Allerdings kann niemand die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens vorhersagen. Ein Rezidiv tritt auf, wenn der Krebs nach der Behandlung entweder an der gleichen Stelle oder auf andere Körperteile zurückkehrt. Viele Menschen glauben an den Mythos, dass die Brust, die einmal an Krebs erkrankt war, es vielleicht nicht mehr zurückbekommt, aber das ist nicht wahr. Wir haben gesprochen Dr. Rucha Kaushik, Brustkrebs-Chirurg, P D Hinduja Krankenhaus und Forschungszentrum, Mumbai um mehr über Brustkrebsrezidive zu erfahren und ob es in derselben Brust oder auf der lokalen Seite zurückkommen kann. "Es ist selten, aber es gibt eine Menge Chancen, dass der Krebs in der gleichen Brust wiederkehren kann, auch nachdem die Brust behandelt wurde und angeblich krebsfrei ist." Hier sind acht ungewöhnliche Anzeichen von Brustkrebs Wiederholung, die Sie wissen sollten.

Wiederauftreten von Krebs in der gleichen Brust

Brustkrebs Rezidive in der gleichen Brust kann in einem Mammogramm oder einer körperlichen Untersuchung während einer regelmäßigen Follow-up aufgenommen werden. Brustkrebspatientinnen sollten nach der Operation und der Behandlung regelmäßig mit ihren Nachuntersuchungen versorgt werden, damit ein Rezidiv bald aufgenommen und pünktlich behandelt werden kann. Hier ist alles, was Sie über Brustkrebs Rezidiv wissen müssen.

Wenn eine Lumpektomie (Entfernung des kanzerösen Teils der Brust) nach einer brustrekonstruktiven Operation durchgeführt wurde, um den Krebs zuvor zu entfernen, kann der Krebs zu der gleichen Brust in den gesunden Geweben zurückkehren. Eine Operation zusammen mit entweder Chemotherapie oder Bestrahlung oder beides wird getan, um den Krebs das zweite Mal loszuwerden. Normalerweise wird eine Mastektomie (Entfernung der ganzen Brust) durchgeführt, um den Krebs loszuwerden, wenn er in derselben Brust zurückkommt.

Wenn zuvor eine Mastektomie (Entfernung der gesamten Brust) durchgeführt wurde, um den Krebs zu entfernen, könnte das Rezidiv im Brustbereich auftreten, insbesondere wenn während der Operation mehr Krebslymphknoten vorhanden waren oder nach der Operation Restgewebe vorhanden waren. Um ein Rezidiv nach Mastektomie zu behandeln, wird eine Operation gefolgt von einer Chemotherapie oder Bestrahlung oder beidem durchgeführt, um den Krebs zu entfernen. Eine brustrekonstruktive Operation kann durchgeführt werden, um die Brüste nach der Behandlung ästhetisch zu verbessern.

Wiederauftreten von Brustkrebs in anderen Teilen des Körpers

Manchmal kann ein Wiederauftreten von Brustkrebs in anderen Teilen des Körpers auftreten oder metastasiert werden. Die häufigsten Teile, um Rezidive zu erleiden, sind Knochen, Leber, Lunge oder das Gehirn. Es kann auch in der anderen Brust passieren, die vorher krankheitsfrei war. Regelmäßige Follow-ups und Check-ups können helfen, eine Diagnose zu stellen und rechtzeitig pünktlich behandelt zu werden.

Schau das Video: Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation

Senden Sie Ihren Kommentar