Dr. Rucha Kaushik spricht über Brustkrebs Symptome und Behandlungen zur Verfügung (Video ansehen)

Brustkrebs-Bewusstseins-Monat: Brustkrebs kann 76.000 indische Frauen in einem Jahr bis 2020 töten.

Dies ist der Brustkrebs-Bewusstseinsmonat und laut Statistiken ist Brustkrebs mittlerweile die am häufigsten auftretende Krebsart in Indien und die zweithäufigste in den ländlichen Gebieten. Einer der Hauptgründe für die meisten Fälle, die sich als tödlich erweisen, ist der Mangel an Früherkennung. Laut Studien kann es bis 2020 76.000 indische Frauen in einem Jahr töten. Brustkrebs ist eine der am häufigsten diagnostizierten Krebsarten bei Frauen in Indien und hat bereits 70.218 Leben im Jahr 2012 behauptet, sagt die gleiche Studie. Es hat bis heute viele Leben genommen und das Durchschnittsalter des Todes von der Krankheit hat sich von 50 Jahren auf 30 Jahre verschoben, was beängstigend ist und das Ausmaß des Problems enorm ist. Wir sprachen mit Dr. Rucha Kaushik, einem beratenden Brustkrebs-Chirurgen am P. D. Hinduja Hospital & MRC, und hier sind ein paar Tipps von ihr:

Brustkrebs-Selbstuntersuchung sollte jeden Monat 6-7. Tag Ihres Menstruationszyklus durchgeführt werden.

Blut befleckter Mamillenausfluss, der von einer einzigen Brust kommt, ist ein Symptom, das Sie nicht ignorieren sollten.

Wenn blutgefleckte Entladung von einem Klumpen begleitet wird. Sofort einen Arzt aufsuchen.

Wenn die Entladung klar, milchig oder grün ist, gibt es nicht viel zu befürchten.

Ein Mammogramm sollte nach 40 gemacht werden, wenn Sie eine Familiengeschichte haben oder einmal in jedem Jahr nach 50 ist ratsam.

Verschiedene Risikofaktoren wie das Stillen eines Babys oder Fettleibigkeit und sitzende Lebensweise sind manchmal für Brustkrebs verantwortlich. 5-10 Prozent Ursachen könnten genetisch bedingt sein.

Ein schmerzloser Knoten in der Brust oder unter dem Arm ist eine der Hauptursachen für Brustkrebs.

Sie können zu jedem von NABL zugelassenen Labor zum Testen gehen.

Chirurgie ist eine der wichtigsten verfügbaren Behandlungen. Heutzutage sind auch Brusterhaltungsoperationen verfügbar, bei denen eine vollständige Brustentfernung nicht notwendig ist, nur der Bereich des Knotens wird entfernt und mit Implantaten oder Rückenmuskel ausgefüllt, um ihn ähnlich wie die andere Brust aussehen zu lassen.

Wenn die Brust konserviert ist, ist eine Strahlentherapie ein Muss.

Die meisten Nebenwirkungen einer Chemotherapie sind reversibel.

Brustkrebs beeinträchtigt die Fruchtbarkeit nach 40 Jahren.

Die meisten aggressiven Tumore sind nicht reversibel.

Im Hinduja Hospital gibt es eine wohltätige Stiftung, die Bedürftigen kostenlos operiert.

Früherkennung von Brustkrebs macht es sehr heilbar.

Eine gemeinsame Altersgruppe für das Auftreten von Brustkrebs liegt zwischen 40 und 60 Jahren, gewöhnlich während des prä- und postmenopausalen Stadiums.

Es gibt Chancen, dass Männer auch Brustkrebs entwickeln.

Bewusstsein ist sehr wichtig.

Brust- und Eierstockkrebs ist mitverwandt

Tight Bra oder Büstenhalter in der Nacht verursacht Krebs ist ein Mythos.

Essen Reis und eine Zitrone und Bad post post Chirurgie ist nicht richtig, nach der Operation ist ein Mythos.

Einen Knoten in der Brust zu finden bedeutet nicht, dass es auch krebsartig ist.

Keine Panik, wenn du einen Knoten in deinen Brüsten findest.

Ihr tägliches Leben ist nach der Operation nicht beeinträchtigt.

Fettinjektion kann verwendet werden, um die Kavität nach der Operation zu füllen.

Größe und Form der Brüste bestimmen nicht Krebs.

Kruste über die Brustwarze könnte ein Symptom für Brustkrebs sein.

Senden Sie Ihren Kommentar