5 Tests, die bei der Früherkennung von Krebs helfen können

AMAS (Anti-Malignin-Antikörper-Screen-Test), DR-70 +3 weitere Tests, die helfen können, Krebs frühzeitig zu erkennen.

In den meisten Fällen erfolgt das Screening auf Krebs, wenn eine Person die Symptome erlebt. Die Tests zum Nachweis von Krebs basieren auf dem Vorhandensein von Tumor- oder Tumormarkern im Körper. Es gibt jedoch nur wenige Tests, die Ihnen helfen können, Ihr Krebsrisiko frühzeitig zu erkennen.Dr. TejinderKataria, Vorsitzender, Radioonkologie - Medanta The Medicity Hospitallistet einige weniger bekannte Tests auf, die bei der Früherkennung von Krebs helfen. Lesen Sie auch allgemeine Tests, um Ihr Krebsrisiko zu bestimmen!

1. AMAS (Anti-Malignin-Antikörper-Screen-Test): Es wurde entwickelt, um Krebserkrankungen rechtzeitig vor anderen Anzeichen und Symptomen aufzunehmen, Monate bevor konventionelle medizinische Tests es erkennen können. Es ist jedoch nicht nützlich, fortgeschrittene Stadien von Krebs aufgrund des Fehlens von Anti-Malignin-Antikörpern im Körper nachzuweisen.

2. Biologische Geländebewertung (BTA): Dies ist ein computergesteuertes Gerät, das Blut, Speichel und Urin auf die Anzahl der vorhandenen Elektronen und die Mineralien in diesen Flüssigkeiten misst. In einfachen Worten handelt es sich um einen computergestützten Test, mit dem der Gesundheitszustand der Zelle abgeschätzt und damit der Nachweis von Krebs erleichtert wird.

3. Krebs Marker Tests: Dies sind immunologische Tests, die beim Nachweis von Krebsmarkern helfen. Die Krebsmarker werden produziert, wenn die Krebszellen wachsen und nachweisbar sind, noch bevor sie eine Größe erreichen, die groß genug ist, um durch andere Verfahren nachgewiesen zu werden. Einige der am häufigsten verwendeten Krebs-Marker-Tests sind AFP, CA 125, CEA, etc. Hier ist mehr über Arten von Screening-Tests für verschiedene Arten von Krebs.

4. DR-70: Es ist ein hochspezifischer einfacher Bluttest, der gleichzeitig 13 verschiedene Krebsarten wie Lunge, Brust, Darm, Leber, Schilddrüse, Pankreas und Lymphom (um nur einige zu nennen) untersucht. Es erkennt das Vorhandensein von Fibrin und Fibrinogenabbauprodukten, die erhöht sind, wenn sie an Krebs leiden.

5. Lymphozytengrößenanalyse: Der Test mißt die Durchmesser von Lymphozyten und zählt die Anzahl von gequollenen gegenüber normalen Zellen in einer Blutprobe eines Patienten. Wenn die Anzahl der geschwollenen Lymphozyten zu hoch ist oder wenn das Verhältnis von geschwollenen zu normalen Lymphozyten aus dem Gleichgewicht ist, ist dies ein Anzeichen dafür, dass sich Krebs am wahrscheinlichsten entwickelt.

Die FDA hat kürzlich einen Test genehmigt, bei dem acht Krebsarten aus dem Blut einer Person entdeckt werden können, indem man sie auf einen Computerchip legt und die genetische Information über diese Person liest. Der Test befindet sich derzeit in klinischen Validierungsstudien. Hier finden Sie mehr über Bluttests, die die Früherkennung von 8 Krebsarten unterstützen können.

Schau das Video: Wie Cervical Cancer schnell zu heilen

Senden Sie Ihren Kommentar