Alles was Sie über Gesichtshaartransplantationen oder Barttransplantationen wissen müssen

Dr. Surana erzählt Ihnen alles, was Sie über Barttransplantationen wissen müssen

Für die meisten Männer ist das Haar ein Zeichen von Männlichkeit und für die meisten Männer bedeutet das Verlieren von Haaren, ihre Männlichkeit zu verlieren. Während die Haare für die meisten Männer in ihren Teenagerjahren sprießen, gibt es einige, die keinen Schnurrbart oder Bart tragen können, auch wenn ihre Teenagerzeit noch nicht vorbei ist. Es kann aufgrund von Hypogonadismus sein. Bärte sind der neueste Trend und ein leichter Bart könnte für diejenigen, die versuchen, ihren Bart wachsen, aber aus medizinischen Gründen nicht in der Lage, ziemlich peinlich sein.

Die meisten Männer und Jungen heute sind daher neugierig auf die Verfahren, um einen volleren Bart zu bekommen. Gesichtshaartransplantation ist eine der zuverlässigsten Lösungen dafür. Dr. Arihant Surana, Leiter der medizinischen Abteilung und Leiter der Haartransplantation, Alvi Armani teilt seine Gedanken dazu mit uns.

Männer, die sich einer Gesichtshaartransplantation unterziehen wollen, könnten diejenigen sein, die:

• Narben aufgrund von Traumata, chirurgischen Eingriffen oder Verbrennungen

• Andere medizinische Gründe wie Krebs oder Infektionen

• Verlust von Haaren aufgrund vorher durchgeführter Transplantationsoperationen oder Operationen

• Lang anhaltende Bedingungen wie Alopecia areata

Die Barthaartransplantation beginnt mit einer ausführlichen medizinischen und psychologischen Beratung. Wer einen dicken Bart haben will, ist nicht der richtige Kandidat für eine Barttransplantation. Dr. Surana schlägt vor, dass der erste Schritt darin besteht, sich mit dem Chirurgen zu treffen, um die Ausrichtung und die Erwartungen abzustimmen. Lesen Sie: Hausmittel, um Bart schneller wachsen zu lassen.

Dies wird gefolgt von bestimmten Bluttests und Designs, um den Bereich zu besprechen, in dem Haare implantiert werden müssen. Sie können auch Ihre Anforderungen oder Erwartungen erklären, welche Art von Bartform oder Stil Sie mit Ihrem Arzt suchen. Das Haar von Ihrer Kopfhaut wird für Barttransplantationen verwendet. Auch wenn Sie leichte Augenbrauen oder Seitenschlösser haben, können Sie sogar Transplantationen für diese Bereiche bekommen.

Nach der Transplantation benötigen Sie 3 Tage Nachsorge. Das Haarwachstum am Bart beginnt nach 3-4 Monaten und dauert ungefähr 1 Jahr für vollständige Ergebnisse. Zu den Gesichtshaartransplantationen gehören auch die Transplantation von Narbengewebe, Verbrennungen von Narben und Augenbrauen. Das Verfahren ist sicher und langfristig. Lesen Sie: Alles, was Sie über das Bartfärben wissen müssen.

Senden Sie Ihren Kommentar