Kann Granatapfel Akne heilen?

Granatapfelextrakte wirken ebenso wie die Antibiotika (ohne Nebenwirkungen) bei Akne.

Granatapfel oder Anar Wie es in Hindi heißt, ist eine Frucht das ganze Jahr über in Indien erhältlich. Die einzigartig aussehende Frucht ist ein Kraftpaket von Nährstoffen, dank dem Granatapfel einen "Superfood" Status im Land genießt. Sie kennen vielleicht seine verschiedenen krebsbekämpfenden, herzschützenden Eigenschaften; Aber hier sind einige gute Nachrichten für diejenigen, die an Akne leiden: Wussten Sie auch, dass die Frucht hilft bei der Verringerung der Akne als auch? Finde heraus wie.

(Lesen: 5 Superfoods, die du günstig kaufen kannst)

Was verursacht Akne?
Viele Leute denken, dass Akne ein Hygieneproblem ist. Es wird vermutet, dass Akne aus einem Fehler resultiert, die Haut sauber zu halten, was völlig falsch ist! Akne wird durch verschiedene Faktoren wie Hormone, Talgproduktion, Stress, Porenverstopfung und Bakterien verursacht. Wenn Sie eine Neigung zu Akne haben, werden Sie immer noch Pickel, egal wie sauber Sie sind und wie oft Sie Ihr Gesicht waschen.

Wenn die Poren mit Öl und Hautzellen verstopft sind, nutzen die opportunistischen Bakterienstämme Propionibacterium acnes (P. acnes) und Staphylococcus aureus (S. aureus) die Situation aus. Sie fangen an, sich vom Öl zu ernähren und lösen eine entzündliche Reaktion des Immunsystems aus. Dies führt zu Akne! Tatsächlich hat die wahllose Verwendung von Antibiotika eine Antibiotikaresistenz verursacht, die Akne verursachende Bakterien stärker macht als zuvor. Um eine gewisse Erleichterung von der Erkrankung zu bekommen, sollte die Behandlungsoption in der Lage sein, diese störungsverursachenden Bakterien ohne das Risiko einer bakteriellen Resistenz zu bekämpfen. Und dafür brauchen wir Granatapfel!

(Lesen: Die gesundheitlichen Vorteile von Granatapfel)

Wie hilft Granatapfel?
Beweise haben gezeigt, dass Granatapfel vor allem durch direkten Angriff auf P acnes und S aureus wirkt. Lesen Sie, wie es funktioniert:

Reduziert Entzündungen: Die Extrakte der Frucht haben entzündungshemmende Wirkungen gezeigt, indem sie das Wachstum von P acnes kontrolliert haben.

Reizt nicht die Haut: Granatapfel-Extrakt auf der Haut ist effektiv auf die Pickel, ohne Nebenwirkungen wie Peeling oder Rötung mit Standard-Akne-Behandlungen wie Retinol, Salicylsäure und Benzoylperoxid verbunden zu verursachen.

Steuert das Wachstum von BakterienEs wurde festgestellt, dass das Wachstum von opportunistischen Bakterien wie P acnes und S aureus, die Akne verursachen, durch die Wirkung von Granatapfelextrakt gehemmt wurde. Die Polyphenole im Extrakt konnten ebenfalls schrumpfen und beide Stämme der Bakterien schädigen.

Hemmt Lipase: Die Bakterien setzen ein Enzym frei, das als Lipase bekannt ist und hilft, den Talg in unserer Haut zu verdauen. Nach der Verdauung setzt die Lipase Fettsäuren und Abfallprodukte in die Haut frei, die eine Reizung verursachen.
Granatapfelextrakte haben die Lipaseproduktion wirksam reduziert und die Haut vor weiteren Entzündungen bewahrt.

Wie können Sie Granatapfel für die Haut verwenden?
Es ist nicht zu leugnen, dass Granatapfel ist eine köstliche Frucht, wenn auch ein wenig umständlich zu schälen und essen. Sowohl die Haut als auch der Saft der Frucht können zur Reduzierung von Akne verwendet werden. Getrocknete, pulverisierte Fruchtschalen können mit etwas Honig gemischt und auf das Gesicht aufgetragen werden. Mit Granatapfelsaft ist auch gleichermaßen vorteilhaft.

(Lesen: Gesichtspackungen gegen fettige Haut)

Verweise:
Lee, C.J., Chen, L.G., Liang, W.L., und Wang, C.C. (2017). Mehrere Aktivitäten von Punica granatum linne gegen Akne vulgaris. Internationale Zeitschrift für Molekulare Wissenschaften, 18 (1), 141.

Schau das Video: Öle gegen Aknenarben, Falten & Körper

Senden Sie Ihren Kommentar