Kann Stress zu Bluthochdruck führen? (Abfrage)

Lesen Sie, was Dr. Santosh Dora über Stress und Bluthochdruck zu sagen hat.

Ich bin ein 60-jähriger Mann mit einem aktiven Lebensstil. In den letzten 2 - 3 Monaten war ich jedoch zuhause und gestresst. Führt Stress zu Bluthochdruck? Wie vermeidet man Stress? Bitte helfen Sie.

Die Abfrage wird mit beantwortet Dr. Santosh Kumar Dora, leitender Elektrophysiologe, Asiatisches Herzinstitut, Mumbai.

Es ist wahr, dass stressige Situation vorübergehend Ihren Blutdruck erhöhen kann. Die Beziehung zwischen Bluthochdruck und Stress ist jedoch nicht sehr klar. Dies liegt daran, dass Stress ein individueller Risikofaktor für Bluthochdruck oder Herzerkrankungen sein kann. Auf der anderen Seite kann Stress auch die anderen Risikofaktoren für Bluthochdruck beeinflussen und die Erkrankung verschlechtern. Zum Beispiel, wenn Sie gestresst sind, steigt Ihr Blutdruck, Sie könnten essen im Übermaß, um Stress zu schlagen (was auch zu Fettleibigkeit führen kann), Sie haben keine Lust zu trainieren und Sie könnten sogar süchtig nach Rauchen oder Trinken werden. All diese Faktoren können Sie zusätzlich dem Risiko von Bluthochdruck aussetzen oder verschlechtern. Hier ist ein Mega-Guide, um Stress zu verstehen und damit umzugehen.

Was passiert, wenn Sie gestresst sind?

Bei Stress löst der Körper Stresshormone, Cortisol, aus, die nicht nur ein hormonelles Ungleichgewicht im Körper verursachen, sondern auch vorübergehend den Blutdruck erhöhen. Wenn dies jedoch die Ursache für Sie ist, kann es das Risiko für Bluthochdruck weiter erhöhen. Hoher Blutdruck im Laufe der Zeit kann die Herzfrequenz erhöhen, so dass das Herz schneller schlägt und das Herz einem Herzinfarktrisiko aussetzt. Nicht nur das, es kann auch zu einer Verengung der Blutgefäße führen, wenn Sie einen hohen Cholesterinspiegel (Hypercholesterinämie) haben.

Wie vermeidet man Stress?

Stress ist ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens. Der beste Weg, um damit umzugehen, ist es zu kontrollieren, um seine gesundheitlichen Komplikationen zu verhindern. Eine der besten Möglichkeiten, Stress zu kontrollieren, besteht darin, sich einem Hobby zu widmen, denn es lenkt nicht nur von den alltäglichen Schwierigkeiten ab, sondern entspannt auch geistig und körperlich. Eine weitere effektive Möglichkeit, Stress zu kontrollieren, ist Yoga und Meditation. Wenn Sie ein Fitness-Freak sind, könnte Sport ein Stress-Buster sein. Versuchen Sie also, diese eine Sache zu tun, die Ihnen helfen kann, sich zu beruhigen und zu entspannen, um Stress zu bekämpfen, sei es Lesen, Schreiben, Tanzen oder Schwimmen. Hier sind Top 5 Meditations-Apps, um Stress zu schlagen.

Lies das in Marathi

Schau das Video: ARD-Wahlarena: Frage an Merkel zur Pflege

Senden Sie Ihren Kommentar