7 Dinge, die ein Homöopath wissen möchte, dass er Psoriasis "heilt"

Sollten Sie glauben, dass jemand Psoriasis "heilen" kann?

Viele Patienten, die an lähmenden Gesundheitszuständen leiden, werden Geschichten über Verführungen durch Wunderheilungen und dauerhafte Lösungen haben. Es gibt viele Quacksalber und Betrüger, die aus Angst vor Patienten Geld verdienen, um schnell Geld zu machen. Unter ihnen sind Menschen, die behaupten, Homöopathen zu sein und den Patienten zu sagen, dass sie das erreichen können, was die allopathische Behandlung nicht bietet, und eine dauerhafte "Heilung" für die Psoriasis bieten. Viele Menschen fallen auf solche Forderungen herein und bezahlen am Ende einen exorbitanten Geldbetrag, nur um zu erkennen, dass sie Opfer eines aufwendigen Betrugs waren. Wenn jemand lange genug gelitten hat, würden sie an jedem Faden der Hoffnung festhalten, der eine dauerhafte Lösung verspricht.

Psoriasis ist eine chronische Hauterkrankung, die ziemlich häufig ist. Aber nicht viele wissen von der psychologischen Belastung der Krankheit, die die Patienten verzweifelt nach einer Heilung und anfällig für Scharlatane macht. Dr. Shreepad Khedekar, MD, Imperial Clinics ist sich bewusst, dass solche Praktiken im Land weit verbreitet sind. "Die meisten Betrüger, die behaupten, Spezialisten für Hautkrankheiten zu sein, beginnen ihr Geschäft mit einer Heilung für Psoriasis und Haarausfall als USP", sagt er. "Fallen Sie nicht ihren photoshopped Bildern zum Opfer." Er listet sieben wichtige Tatsachen über Schuppenflechte auf, von denen Sie wissen sollten, bevor Sie für Betrüger und ihre falschen Ansprüche fallen:

1. Die Ursache der Psoriasis ist noch nicht bekannt
Psoriasis ist laut Dr. Khedekar nicht vollständig verstanden. Aber Forschungsergebnisse legen nahe, dass mehrere Faktoren wie Genetik, Umwelt und Immunsystem zur Ursache beitragen. Er warnt, dass Quacksalber verletzliche Patienten köderten, indem sie einen "Grund" für die Krankheit bastelten. Dies gibt den Patienten den Eindruck, dass der Quacksalber einen Einblick in die Krankheit hat, die Ihr Arzt nicht hat. "Das wird ihn so aussehen lassen, als hätte er die Antwort auf dein Problem. Er wird dir etwas erzählen, was du noch nie zuvor gehört hast, und du wirst dich letztendlich bei ihm melden ", sagt Dr. Khedekar.

2. Ihre Stimmung beeinflusst Psoriasis
Ihre Stimmung spielt laut Dr. Khedekar eine große Rolle bei der Verschlimmerung und Besserung der Krankheit. Während du denkst, dass es die Medikamente sind, die funktionieren, besteht die Möglichkeit, dass nur deine Stimmung die Behandlung beeinflusst.

(Lesen: Wie Psoriasis dich mental beeinflusst)

3. Psoriasis hat keine Korrelation mit Ihrer Ernährung
Dr. Khedekar warnt vor Ärzten, die Diätpläne verschreiben, und behauptet, dass das richtige Essen den Patienten heilen wird. "Die Wahrheit, Psoriasis ist eine Autoimmunerkrankung, die nichts mit dem zu tun hat, was man isst", sagt der Arzt.

4. Lokale Anwendungen oder Cremes heilen Psoriasis nicht
Nie in der Geschichte der Medizin wurde Psoriasis durch Anwendung von topischen Lotionen und Cremes geheilt.
"Kohle-Teer-Anwendungen, Shampoos oder steroidale Cremes können Autoimmunkrankheiten nicht heilen", sagt Dr. Khedekar. Er nennt Autoimmunität ein Produkt eines unberechenbaren genetischen Mechanismus, sagt er, es gibt keine Möglichkeit, dass lokale Anwendungen Psoriasis heilen können, ganz gleich, was die Ärzte sagen. "Steroide oder Zytostatika geben sofortige und vorübergehende Linderung. In dem Moment, in dem sie gestoppt werden, kann die Krankheit mit einem Knall zurückkommen. Verfallen Sie nicht darauf ", sagt er.

5. Ist es Schuppen oder Schuppenflechte?
Untrainierte Augen, Schuppen und Schuppenflechte scheinen ununterscheidbar zu sein. "Die meisten ignoranten Ärzte werden anfangen, Ihre harmlosen Schuppen auf der Kopfhaut als Psoriasis zu behandeln und werden auch behaupten, es geheilt zu haben!", Fügt der Arzt hinzu.

6. Wie lange dauert es, bis die Psoriasis verschwindet?
Patienten werden von Betrügern betrogen, die ihnen sagen, dass die Behandlung von Psoriasis Jahre dauern würde. Auf diese Weise können sie die Patienten länger ausschweifen und ihnen sagen, dass ihre Medikamente irgendwann funktionieren werden. "Selbst die besten Bücher der Dermatologie erwähnen einen siebenjährigen Behandlungsprozess", sagt Dr. Khedekar.

7. Con Ärzte werden Ihr geringes Selbstwertgefühl ausnutzen
Psoriasis ist sowohl ein kosmetisches Problem als auch ein gesundheitliches oder psychologisches Problem. Betrüger wissen, dass Patienten mehr Geld ausgeben, wenn es um ein kosmetisches Problem geht, das ihr Aussehen beeinflusst. "Patienten geben 20 Mal mehr Geld für Hautprobleme aus als bei schwerwiegenden internen Problemen. Cons wissen das und werden Ihre Schwäche und Ihr geringes Selbstwertgefühl ausnutzen, um Sie zu täuschen ", sagt der Homöopath.

Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video:

Loading...

Senden Sie Ihren Kommentar