Cholesterin-Management - die neuesten Behandlungsmöglichkeiten

Dr. Yunus Loya, Head-Cardiology Department, Saifee Hospital, schlägt verschiedene verschreibungspflichtige Medikamente vor, die LDL senken.

In dem Moment, in dem Sie Ihren hohen Cholesterin-Bericht erhalten, wird das erste, was Ihr Arzt oder jemand mit gesundem medizinischen Rat Sie bitten wird, weniger gesättigtes Fett zu essen, trans-Fettsäuren zu vermeiden und mehr körperlich aktiv zu werden. Dies liegt daran, wenn Sie Ihr LDL-Cholesterin nicht senken, können Sie in echten Schwierigkeiten sein. Abgesehen von diesen, einer der häufigsten verschreibungspflichtigen Medikamente, die wir alle wissen, dass Cholesterin senkt, sind Statine. Aber wussten Sie, abgesehen von Statinen gibt es viele Arzt-zugelassenen Management-Tipps für die Behandlung von Cholesterin.Dr. Yunus Loya, Leiter der Kardiologie, Saifee Hospital, schlägt verschiedene verschreibungspflichtige Medikamente vor, die LDL senken.

Abgesehen von den grundlegenden und sehr allgemein bekannten Statinen, welche andere Medizin ist hilfreich bei der Behandlung von hohem Cholesterinspiegel? -Abgesehen von Statin ist EZETEMIBE die andere Verbindung, die für die Cholesterinsenkung nützlich ist. Dieses Medikament wirkt, indem es die Cholesterinaufnahme im Blutkreislauf blockiert. Sie sollten Ezetimib jedoch nicht zusammen mit einem "Statin" -Cholesterin- Medikament einnehmen, insbesondere wenn Sie eine aktive Lebererkrankung haben oder wenn Sie schwanger sind oder ein Baby stillen.

Fibrat-Medikamente sind auch hilfreich -Fasersäurederivate, auch bekannt als Fibrate, helfen bei der Senkung der trigonometrischen Blutspiegel, indem sie die Produktion von VLDL (Lipoprotein sehr geringer Dichte) der Leber verringern und die Entfernung von Thyroglobulin aus dem Blut beschleunigen. Fibrat ist auch mäßig wirksam bei der Erhöhung von Blut-HDL-Cholesterin. Lesen Sie mehr über Versuchen Sie, Zitronengras, um Ihren Cholesterinspiegel in Schach zu halten

Verwendung von Cholesterinabsorptionsinhibitoren -Der größte Vorteil von Cholesterinabsorptionshemmern in Verbindung mit Statin ist, dass es zusätzliche Unterstützung bei der Senkung des Cholesterinspiegels gibt, was Statin allein nicht kann. Es wird am besten für Menschen verwendet, die kein Statin einnehmen können. Lesen Sie hier Wie LDL oder schlechtes Cholesterin Sie töten können

Omega-3 hilft bei der Bekämpfung von hohen CholesterinwertenOmega-3-Fettsäuren reduzieren die Produktion von Triglyceriden in der Leber und helfen, Herzkrankheiten zu reduzieren. Sie sind dafür bekannt, das Wachstum von Plaque in den Arterien zu verringern und somit die Ausdünnung des Blutes zu unterstützen. Sie haben auch eine entzündungshemmende Wirkung auf den Körper.

Die neueste Art von Medikament, das Cholesterin reduziert, ist PCSK9-Hemmer - Besonders in Kombination mit Statin sind die PCSK9-Inhibitoren (PSK9i) eine neuere Klasse injizierbarer Medikamente, die nachweislich den LDL-Cholesterinspiegel drastisch senken. Ihre grundlegende Funktion besteht darin, das LDL-Cholesterin für den Stoffwechsel (Abbau) und die Entfernung aus dem Blut in die Leber abzubauen.

Essen Sie Nahrung, die zur Aufnahme von Cholesterin im Darm führt.Im Allgemeinen sind einige Mittel für die Behandlung von Cholesterin Knoblauch, rote Hefe Reis, Bockshornklee Samen und Blätter, Artischocken-Extrakt, Schafgarbe und heiliges Basilikum. Für diejenigen, die Knoblauch nicht tolerieren können, ohne signifikante Säure zu entwickeln, wählen Sie eine moderate Aufnahme von Sojabohnen und Knoblauch. Alle diese Verbindungen tragen dazu bei, die Cholesterinabsorption aus dem Darm zu reduzieren und die Cholesterinproduktion durch verschiedene Mechanismen zu verringern. Abgesehen von diesen helfen Nüsse, Sojabohnen und Phytosterole auch bei der Verringerung der Aufnahme von Cholesterin im Darm. Patienten mit hohem Cholesterinspiegel sollten für eine hohe Aufnahme von Ballaststoffen gehen.

Schau das Video: MediQUANT - Bemer Mikrozirkulation - Bessere Versorgung von Organen und Geweben

Senden Sie Ihren Kommentar