"Typ-2-Diabetes kann in naher Zukunft geheilt werden", sagt Dr. Pradeep Gadge

Mit diesen zwei Techniken könnte es möglich sein, eine Heilung für Diabetes zu bekommen.

Wussten Sie, dass einer von 12 Indern vordiabetisch ist? Angesichts dieser beängstigenden Statistiken warten wir immer noch darauf, dass die Symptome von Diabetes zuerst auftauchen, dann wird eine regelmäßige Gesundheitsuntersuchung durchgeführt. Und das könnte der Grund sein, warum Indien zur Diabetes-Hauptstadt der Welt wird. Lesen Sie über derzeit verfügbaren Behandlungen für Diabetes, die orale Medikamente, Insulin und andere Methoden einschließen. Bei so vielen Patienten, die wegen Diabetes behandelt werden, gibt es eine Heilung für Diabetes oder eine Möglichkeit, Diabetes in naher Zukunft Allopathie umzukehren? Hier ist was Dr. Pradeep Gadge, Diabetologe, Shreya Diabetes Center, Mumbai muss sagen:

Gibt es ein Heilmittel gegen Diabetes?

Leider gibt es derzeit keine Heilung für Diabetes bei Allopathie und anderen Formen der Medizin. Wenn jedoch eine Person mit Typ-2-Diabetes neu diagnostiziert wird und aggressiv in einem frühen Stadium behandelt wird, besteht die Möglichkeit, dass Diabetes in eine Remission übergeht, d.h. er kann umgekehrt werden. Obwohl es sehr schwierig ist, besteht die Möglichkeit, dass Diabetes zumindest für einige Jahre rückgängig gemacht werden kann.

Was eine Heilung betrifft, gibt es für bestimmte Arten von Diabetes die Möglichkeit, in naher Zukunft eine Heilung zu bekommen. Zum Beispiel gibt es einen Prozess, der als Inselzelltransplantation bekannt ist. Bei diesem Verfahren werden die Pankreaszellen einer toten Person entnommen und in einen diabetischen Patienten infundiert. Diese Zellen beginnen bei Diabetespatienten Insulin zu produzieren, was helfen kann, Diabetes zu heilen. Diese Studien befinden sich jedoch noch im experimentellen Stadium und daher besteht Hoffnung auf Heilung in naher Zukunft.

Es gibt ein zweites Konzept im Zusammenhang mit der Diabeteskur, das sich in der Forschungsphase befindet. Es gibt bestimmte Bakterien im Darm, die Diabetes verursachen können, und es gibt andere Arten von Bakterien, die helfen können, Diabetes zu stoppen oder zu verhindern. Diese Bakterien sind bekannt als Darm-Mikrobiota, wie Methanobrevibacter smithii, von denen bekannt ist, dass sie Diabetes verursachen. Lesen Sie auch Tipps zur Vermeidung von Diabetes.

In naher Zukunft besteht also die Möglichkeit, dass eine Tablette, die mit dieser Mikrobiota beladen ist, Ihnen hilft, Diabetes zu verhindern oder zu heilen. Diese Studien wurden an Mäusen durchgeführt, und die Reaktion war positiv, so dass menschliche Studien auf dem Prüfstand stehen. Es ist jedoch möglicherweise keine Option für alle Typ-2-Diabetes-Patienten, da nur eine Untergruppe oder bestimmte Arten von Diabetikern von diesen zukünftigen Behandlungen von Diabetes profitieren können. (Lesen: Wissenschaftler sagen, dass Typ-1-Diabetes bei Mäusen umgekehrt werden kann)

Senden Sie Ihren Kommentar