Menstruations-Tipp - Essen Sie protein- und ballaststoffreiche Lebensmittel zu bestimmten Zeiten

Dies wird Ihnen helfen, sich aus der Periodenmüdigkeit zu befreien.

Für einige Frauen können Perioden sie abneigungen gegenüber Nahrungsmitteln machen, aber für andere kann es eine Zeit sein, in der Heißhunger über sie hinausgeht. Es passiert viel in Zeiten. Wenn der Östrogen- und Progesteronspiegel sinkt, setzen sich Stimmungsschwankungen ein, gefolgt von anderen Perioden-Niggles. Es gibt auch eine leichte Veränderung des Blutzuckerspiegels, die für Heißhunger und Appetitsteigerung verantwortlich sein soll. Wahrscheinlich ist das ein Grund, warum viele von uns Cheeseburger, Pommes frites oder eine Tafel Schokolade auf einmal essen wollen. Hier ist, was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie auf Ihren Perioden sind.

Allerdings sind diese Nahrungsmittel, nach denen wir uns normalerweise sehnen, reich an Kohlenhydraten und Zucker. Also, sie machen die Stimmung aufmunternd und versorgen sie mit sofortiger Energie, wenn sie im Körper zusammenbrechen, aber diese Energiewelle ist kurzlebig. Bald fühlst du dich auch hungrig und erschöpft. Aus diesem Grund ist es notwendig, während der Perioden einige proteinreiche Nahrungsmittel in die Nahrung aufzunehmen. Proteine ​​erleichtern den Umgang mit schwankenden Blutzuckerspiegeln, da sie die langsame Absorption von Glukose im Körper unterstützen. Faser hat auch einen ähnlichen Effekt. Deshalb hilft der Verzehr von Eiweiß und Ballaststoffen, den Blutzuckerspiegel in Schach zu halten und einer menstruierenden Frau konstante Energie zuzuführen. Hier sind einige Lebensmittel, die Sie während Ihrer Perioden essen sollten.

Wenn der Körper die Belastungen der Gebärmutterschleimhaut mit diesen unerträglichen Krämpfen und Schmerzen ertragen muss, ist es nur natürlich, dass Sie richtig essen, damit Ihre Energieniveaus nicht ins Wanken geraten. Anstatt in den Heißhunger zu geben, versuchen Sie, Ihre Diät so zu planen, dass Sie etwas Protein in der einen oder anderen Form haben können. Ein Hähnchenbrust-Sandwich, Soja-Stücke, gekochte Eier oder ein Ei-Sandwich, ein Glas Milch oder Käse können helfen, etwas Protein gegen Müdigkeit während der Menstruation zu bekommen. Tatsächlich hilft auch das Hinzufügen von Ballaststoffen für Obst, Gemüse oder Vollkornprodukte. Denken Sie daran, dass Protein langsam abbaut und hilft, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, und Ballaststoffe den Abfall im Verdauungssystem massig ergänzen. Eiweiß und Ballaststoffe helfen dir dabei, dich satt zu halten und geben dir langsam und stetig Energie. Im Gegensatz zu den kohlenhydratreichen, zuckerreichen Lebensmitteln, die bald zu einem Zuckerabsturz führen können. Hier sind einige interessante Fakten über die Periode Blut, die Sie wissen sollten.

Also, um während Ihrer Perioden energisch zu sein und um mit Ihren regelmäßigen Aufgaben loszulegen, essen Sie richtig und vergessen Sie nicht, sich mit einigen proteinreichen Lebensmitteln zu behandeln.

Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: Tipps um weniger Kohlenhydrate zu essen

Senden Sie Ihren Kommentar